Aktuell

Fast Fashion is the devil. | Ausstellung

//////

Die Ausstellung „Fast Fashion. Die Schattenseite der Mode“ wirft einen kritischen Blick auf die Folgen des Modekonsums für Produzent*innen und Umwelt.  Fast Fashion: Mach es mir schnell und billig Fast Fashion bedeutet im Grunde die Trends vom Laufsteg so schnell, so günstig und so viel wie möglich unter die breite Masse zu bringen. Laut Greenpeace

Wenn Lyrik und Film Liebe machen. | ZEBRA Poetry Film Festival

//

Auf dem ZEBRA Poetry Film Festival richtet sich der Blick der Filmwelt erstmals auf die Poesiefilmschaffenden Deutschlands. An vier Tagen werden die besten Poesiefilme im Wettbewerb präsentiert. Lyrik und Film machen Liebe Wie was wo? Gedichte als Film? Ja! Ein Poesiefilm entsteht quasi, wenn Lyrik und Kurzfilm zusammen Liebe machen.  Heißer Stoff für Film- und

Jüdische Positionen: Über Anwesende spricht man nicht in der dritten Person! | Festival Jüdischer Literatur

////

Das Festival Jüdischer Literaturen feiert an drei Tagen jüdische Literatur. Insgesamt stellen 30 Autor*innen und Künstler*innen ihre Werke vor. Über Anwesende spricht man nicht in der dritten Person Viele nicht-jüdische Deutsche beurteilen viel und gerne die israelische Politik. Gleichzeitig haben sie doch wenig Ahnung von jüdischem Leben im Allgemeinen. Ein eigenartiges Phänomen. Die nicht-jüdischen Deutschen

VIDEO DES TAGES: Frittenbude – Kill Kill Kill

/

Das Video zum Track “Kill Kill Kill”, der bereits Anfang des Jahres auf Frittenbudes neustem Album “Rote Sonne” erschien. Frittenbude, drei Jungs aus Berlin die sich stark gegen rechts positionieren. Im Track wird beschrieben, wie gewalttätig und grausam unsere Gesellschaft ist, das Video zeigt die passenden Szenen. Zeit für Veränderungen. Foto: Bastian Bochinski

Tschau Marginalisierung! Hallo Empowerment! | Empower Festival

//////

Das Empower Festival ist ein afro-futuristisches und queer-feministisches Festival. Hier präsentieren Queers und People of Colour (POC) ihre wichtigsten musikalischen und (audio-) visuellen Kunstwerke. Tschau Marginalisierung! Queers und People of Colour bekommen immer noch zu wenig Aufmerksamkeit in der Kunstwelt. Das geht so nicht, dachten sich die Macher vom Empower Festival. Angetrieben von der Erfahrung

Feel the Rainbow ! I 27. Lesbisch-schwules Stadtfest

/////
Lesbisch-schwules Stadtfest, Schöneberg, Gay, Lesbian, LGBTQI*

Wenn man Teil der LGBTQI*-Community ist, dann gilt Schöneberg als der Kiez to be. Noch bevor der CSD tausende Menschen mit Regenbogenflaggen auf die Straße lockt, feierte der Stadtteil eine Woche vorher seine ganz eigene Pride: das Lebisch-schwule Stadtfest. Gemeinsam für grenzenlose Gleichbereichtigung Zum 27. Mal organisierte der Regenbogenfonds eV. ein Wochenende, an dem gefeiert

Berlinale-Promis laufen auf Müll.
Warum das geil ist.

///
Berlinale 2017, Roter Teppich, Berlinale, Film, Festival, Filmfestival, Berlin, 030, CREDIT Martin Kraft:Wikimedia Kopie (1)

Wir loben Politik selten, geben wir zu. Aber diesmal kommen wir nicht drum herum. Das Entwicklungsministerium hatte eine gute Idee, wie man die Berlinale als Plattform für grüne PR nutzen kann.  Müll-Alarm! Der rote Teppich ist der stille Star der Berlinale. Wann immer es akuten Promi-Alarm gibt, wann immer ein Hollywood-Star seinen heiligen Fuß auf

Ihr habt’ einen Knall. Berlin und Böller. Der [030] Wochenrückblick

//
Debatte um Silvester-Böller Einige Städte in Deutschland machen es bereits vor und haben für dieses Jahr das umfangreiche Abbrennen von Feuerwerkskörpern verboten. Auch Berlin wollte sich in diesem Jahr um dieses Thema kümmern, zumindest wurde es schon im Frühjahr viel diskutiert. Getan hat sich bisher allerdings eher wenig, die taz hat in einem Betrag noch einmal bei den zuständigen Politikern nachgehakt. Denn die rot-rot-grüne Koalition hätte sich einem Verbot längst annehmen können, bringt nun aber erst kurz vor Jahresende einen Entwurf ein, der es den Bezirken möglich machen soll, den Verkauf von Böllern einzuschränken. Dabei gibt es jedoch eine rechtliche Hürde, die dem Unternehmen direkt im Weg steht, denn das Sprengstoffgesetz ist eine Sache des Bundes und fällt somit gar nicht in den Arbeitsbereich der Bezirke. Ein großflächiges Verbot wird es in diesem Jahr also wohl nicht geben, vielleicht schafft man es ja vor dem nächsten Silvester ein wenig früher an das Thema heranzugehen.

Hier ist was los! Berlin bietet uns Tag für Tag neue Storys. Das Thema Böller etwa. Mit unseren Musik- und Kulturtipps seid ihr immer gut informiert. Für den Rest liefern wir euch unseren Wochenrückblick. Ab dafür!  Böller sind Balla-Balla Böller ohne Ende, böllern ohne Sinn und Verstand. Einige Städte in Deutschland machen es bereits vor

Respekt! Macy Gray singt sich zurück. Wir waren dabei. | Astra Kulturhaus

//
Macy Gray, Soul, Konzert, Musik, Credit @ Philomena Wolflingseder, Berlin, 030, 030magazin, berlin030.de

Macy Gray ist wieder da. Im Astra Kulturhaus trat die R&B- und Soul-Queen nach einer drogenbedingten Pause und ihrem Comeback wieder auf die Bühne. Wir waren für euch vor Ort – hier unser Konzertrückblick.  Oh(a), Macy Gray! Um halb zehn erschallen die ersten Töne. Die Band um R&B- und Soul-Legende Macy Gray legt los, sie erreicht das

Das Leben vor der Linse: European Month of Photography Berlin

Fotografie, Kunst, Ausstellung, Licht, Schatten, Kontrast

Selfies, Hochglanz-Naturfotos, verstörende Nacktfotos mit Junkfood, Reisebilder, Schnappschüsse und Viktorianische Totenfotografie – kaum eine künstlerische Disziplin ist so vielfältig und voller schräger Abzweigungen wie die Fotografie. Deswegen wird das Knipsen und Entwickeln seit 2004 alle zwei Jahre in dem European Month of Photography zelebriert, der in Athen, Bratislava, Budapest, Ljubljana, Luxemburg, Paris und Wien stattfindet.

Empfinden, Verschwinden und Überleben | Die Berlin Art Week 2018

/////
1
Video, Kunst, Art Week, Performance Art, Moderne Kunst, Collage, Film, Malerei, Galerie, Sound, Techno, Skulptur

Die Blätter färben sich (zumindest bei den Kastanien) rot, herbstliche Temperaturen ziehen über Berlin und man sehnt sich nach künstlerischen Indooraktivitäten: Die Berlin Art Week findet zum siebten Mal statt und hat allerlei Spannendes im Programm. Reisen in die vergangene Zukunft, hindenburgähnliche Kollisionsobjekte und Einladungen, doch mal zu verschwinden.  Wohin mit der Kunst? Eigentlich sah

Post-Chemnitz: Und jetzt? | Zeit sich zu engagieren

Wirsindmehr, Nazis, Berlin, 030, 030buzzz, Demo, Demonstration, Konzert, Die Toten Hosen, Marteria, Casper, Kraftklub, Rassismus, AFD, Faschismus, Rechts, Musik, Politik, Punk, Rock, Hip Hop, 030magazin,

Nazis? Ja, schlimm. Ja, sind wir dagegen, #wirsindmehr und so. Mies, was da in Chemnitz passiert ist. Aber wisst ihr, was noch mieser ist? Dieser ganze Nazi-Scheiß geht einfach weiter. Rechte Netzwerke bauen ihre Strukturen weiter aus. Die AfD kassiert zwar im Bundestag eine Schelle, aber nebenher auch fröhlich weiter Prozentpunkte. Deprimierend? Jo. Unvermeidlich? Ne. 

1 2 3