Musik

Tschau Marginalisierung! Hallo Empowerment! | Empower Festival

//////

Das Empower Festival ist ein afro-futuristisches und queer-feministisches Festival. Hier präsentieren Queers und People of Colour (POC) ihre wichtigsten musikalischen und (audio-) visuellen Kunstwerke. Tschau Marginalisierung! Queers und People of Colour bekommen immer noch zu wenig Aufmerksamkeit in der Kunstwelt. Das geht so nicht, dachten sich die Macher vom Empower Festival. Angetrieben von der Erfahrung

Schon ist er abgedüst ! Rückblick: Zug der Liebe 2019

///

Die Freude war groß! Dank einer Crowdfunding-Aktion schafften es die Veranstalter genug Kohle zu sammeln, um den Zug der Liebe wieder ins Rollen zu bringen. Am Samstag begann das langerwartete Langstrecken-Raven. Hier unser kleines Recap. Rollende Wohltätigkeit “Wenn Du die Welt retten willst, musst du zuerst die Liebe retten.”, so heißt es auf der offiziellen

Friede, Freude, Eierkuchen! – Dr. Mottes Loveparade |

/
Loveparade, Techno, Dj, Ausstellung, 90s

Der Begriff Loveparade steht für Liebe,  steht für elektronische Tanzmusik, steht für Berlin. Eine Teilausstellung der Exhibition “nineties berlin” in der Alten Münze widmet sich dieser legendären Technoveranstaltung.  Dr. Mottes Baby wurde schnell erwachsen 1989 fand sie das erste Mal in Berlin statt: die Loveparade. Was als eine recht kleine, politische Demonstration begann, entwickelte sich

Festival: Trance-Mucke aus Marokko. | Werkstatt der Kulturen

////

Auf dem Gnaoua Festival wird dir drei Tage lang spirituelle Trance-Mucke aus Marokko auf die Ohren gegeben. Der westafrikanische Beat galt einst als Widerstand gegen die Sklaverei. Und beeinflusste auch Größen wie Jimi Hendrix. Wums auf die Ohren. Mach mal ne Technopause und lern was Neues. Die „Gnaoua“ sind eine ethnische Minderheit Marokkos. Und gelten

Komm spielen! | PolyYard-Festival im Polygon Club

///

Am zweiten August wird’s heiß. Das PolyYard-Festival, lässt The Yard- Open Air ºBar und den Polygon Club verschmelzen. Und zwar zu einer Musik- und Kreativfläche der Extraklasse. Drei Tage wach mit Augenschmaus und Ohrensausen. Erwachsenen-Spielplatz Nur noch Musik reicht schon lange nicht mehr. Um sich Festival nennen zu dürfen musst du mehr bieten. Die Verschmelzung

Zynischer Zukunfts-Brainfuck. | «GRM» – Das neue Werk von Sibylle Berg

//
Autorin, Lesung, Literatur, Festsaal Kreuzberg, Berlin

“Wir ordnen den Scheiß jetzt neu!” Sibylle Berg ist zurück mit einem neuen Roman. Keine Lektüre für schwache Nerven. Ein literarischer Schlag ins Gesicht 640 Seiten „Brainfuck“ frisch produziert von Sibylle Berg. „GRM“ heißt der neue Roman der in Weimar geborenen Schriftstellerin und liest sich wie eine schmerzhaft nachhallende Ohrfeige. Der ausgeschriebene Titel „Grime“, übersetzt

Blumen kannste dir schenken. | Festival «Jenseits von Nelken und Pralinen»

/
Jenseits von Nelken und Pralinen, Festival, Musik, Yaam, Berlin, 030, 2 CREDIT Promo

Das Pralinen-Kollektiv macht wieder ein Musikfestival. Nicht zufällig am internationalen Frauentag. Das hat seinen guten Grund. Zum vierten Mal gibt es das Festival, es findet im Yaam statt. Eine gute Sache. Handverlesen Das Musikfestival am internationalen Frauentag. Keine Erfindung von gerade eben, sondern seit 2016 schon am Leben. Zum vierten Mal eine handverlesene Auswahl internationaler

Gipfel der Coolness? Berghain wird zur Eisbahn. | CTM Festival

//
Eishalle-CTM-Festival-Berghain-Skate-Ice-Skate-neu-Berlin-Music-DJ-Credit-PROMO

Im Berghain Pirouetten drehen: wer hätte das gedacht? Wird der Club jetzt etwa Mainstream, könnte man sich fragen und die Stirn oder ein anderes Körperteil runzeln. Was ist überhaupt “runzeln”? Egal. Am 25. Januar geht’s los mit Eis und elektronischer Musik. Wir schauen uns das an.  Eis mit Stil Zu DJ-Mucke Pirouetten drehen? Eine Touri-Attraktion ist

Spontaner Trip nach Chemnitz. Was bleibt, sind diese Fotos.

//
3
Wirsindmehr, Nazis, Berlin, 030, 030buzzz, Demo, Demonstration, Konzert, Die Toten Hosen, Marteria, Casper, Kraftklub, Rassismus, AFD, Faschismus, Rechts, Musik, Politik, Punk, Rock, Hip Hop, 030magazin, Chemnitz

65.000 Leute in Chemnitz! Und wir. Ab in den Redaktions-Bus und los. Wir machten uns auf den Weg in die drittgrößte Stadt im Südwesten des Freistaates Sachsen. Die Stadt, die seit einer Woche die bundesweiten Schlagzeilen beherrscht. Diesmal aus einem guten Anlass. Wir haben Eindrücke mitgebracht.  Von wegen schweigende Mehrheit. Wir schweigen nicht, wir fahren

In Kitas und Shops steigen keine Partys: Wenn die Subkultur stirbt

//
1
BER, Flughafen, Berlin, Brandenburg, Berlin, 030, Baustelle, Wikimedia Commons, Creative Commons License, Credit, CellarDoor85.jpg

“Wenn der letzte Club weg ist, die letzte Bar verschwunden ist: dann merkt ihr, dass man in Kitas und Büros keine geilen Partys feiern kann.” Ein altes indianisches Sprichwort klingt ähnlich, für Berlin passt das hier besser. Das Yaam feierte mit einem Festival gegen das Clubsterben. Niemand hat die Absicht, eine Stadt zu zerstören Gut,

Auf den Dächern Berlins: Mit dem Erfinder der traurigen Partys

/
Tobias Lichtmann, Interview, Berlin, 030, Magazin, Musik, Dark Ambient, Noise, Kantine am Berghain, Berghain, Party

Die Gute-Laune-Diktatur nervt. Tobias Lichtmann hat keinen Bock auf den Happy-Wahn. Er hat eine Party-Reihe geschaffen. Die ist das Gegenteil davon. “Traurig und Untanzbar”, die mittlerweile zweite Ausgabe startet am 14. September in der Kantine am Berghain mit vier DJs, von Dark Ambient bis Noise. Killawatt, Subheim, CEEYS und Aseret & Or Sarfati legen auf. Die Frage: Kann

Einsteigen, bitte! “Zug der Liebe” fährt in Rente | mit Video

//
Zug der Liebe, Strecke, 030, Berlin, Umzug, Party, Rave, Techno, Soziales, Social, Magazin, Berlin

Wer auf den Party-Zug aufspringen will, der sollte es jetzt tun. Der “Zug der Liebe” rollt durch Berlin. Am Samstag, 25. August, fährt er zum letzten Mal durch die Hauptstadt. Hier die wichtigsten Stationen.  Der Ruf des Loveparade-Nachfolgers klebte an ihm, wie ein nass geschwitztes Achselhemd vom letzten Rave. Diesem Image konnten die Macher nie

Gefangen im Hirn und Jetzt: Wie Musik uns das Leben zurückholt | Workshop im Gropius Bau

/
Meditation, Stille, Contemplation, Spirituell, Workshop, Gropius Bau, Lou Drago, Suspending, Time, 030, Berlin, Experiment, Gegenwart, Gropius-Bau, Immersion, Kunst, Magazin, Meditation, Musik, Spirituell, Welt ohne Außen, Workshop, Zeit

Musik macht die Zeit hörbar. Musik ohne Nachdenken: geht das überhaupt? Es ist sogar eine Art der Meditation. Das lehren uns Isabel Margarita Lewis und Lou Drago im Gropius Bau.  Weg mit dem Hirn Ganz still steht unser Hirn nie so wirklich: Unterbewusst vergleichen wir immer Szenarien, tagträumen oder machen Pläne. Sogar wenn wir Musik

Darum seht ihr Samstag rot im Görlitzer Park: Wir klären auf

/
Wuthering Heights, Kate Bush, Berlin, 030, Magazin, Görlitzer Park, Musik, Song

Wir sehen rot am Samstag. Im Görli eifern Hunderte mit einem großen Flashmob der Pop-Ikone Kate Bush nach, oder besser gesagt: dem ikonischen Video zu ihrem Hit »Wuthering Heights«. Der Song ist zum Kult geworden. Wir klären auf.  Red Hot Katie Dancers Die ganze Welt sieht morgen rot. Am 14. Juli feiern Fans in 21

Kunst kann alles, wenn man sie lässt: also einfach mal »ausufern« lassen

//
030, Magazin, Berlin, Musik, Festival

Wenn etwas ausufert, dann geht es meistens zu weit. Aber ehrlich: Kann es zuviel Kunst geben? Können Musik, Tanz oder Theater überhaupt zu weit gehen? Die Programmreihe »Ausufern« findet nicht.  Kunst kommt von: ausufern Es gibt Dinge, von denen kann nie zu viel geben. Gesundheit zum Beispiel. Wem das jetzt zu banal klingt, der kann