Mach mir ein Gedicht! Foto: © Augusto Oazi auf Unsplash.

Wenn Lyrik und Film Liebe machen. | ZEBRA Poetry Film Festival

in Aktuell/Filmfestival/Kino

Auf dem ZEBRA Poetry Film Festival richtet sich der Blick der Filmwelt erstmals auf die Poesiefilmschaffenden Deutschlands. An vier Tagen werden die besten Poesiefilme im Wettbewerb präsentiert.

Lyrik und Film machen Liebe

Wie was wo? Gedichte als Film? Ja! Ein Poesiefilm entsteht quasi, wenn Lyrik und Kurzfilm zusammen Liebe machen.  Heißer Stoff für Film- und Lyriknerds also. Man mag es kaum glauben, aber es wurden knapp 500 solcher Poesiefilmbabys eingereicht. Von wegen Lyrik nervt! Die schönsten Babys treten gemeinsam in den Wettbewerb. Wer am süßesten quietscht und quengelt wird am Ende von einer internationalen Jury aus Film-, Lyrik- und Medienexpert*innen auserwählt und gekürt.

Liebe hat viele Gesichter

Doch das ist längst nicht alles! Wer die Nase nicht voll bekommt, wird neben dem Wettbewerb mit einem wohl kuratierten Programm aus weiteren Filmscreenings, Lesungen und Workshops beglückt. Hier erwarten euch die Kunstwerke aus dem vereinigten Königreich und die Nachwuchswerke der deutschen Hochschulen. Im ZEBRINO-Wettbewerb haben Kinder und Jugendliche die Qual der Wal und dürfen ihren Liebling küren. Die Berliner Schüler*innen dürfen sich außerdem über ein spektakuläres Film- und Workshop-Programm erfreuen.

Gedichte gehören auch auf die Leinwand! Foto: © Jeremy Yap auf Unsplash.

Tschau trockene Gedichtanalyse

Einem Aufruf folgende präsentieren Filmschaffende außerdem die Verfilmung des diesjährigen Festivalgedichts. welches den Namen „Dieses regionale Getreide“ trägt. Es geht aber auch ganz klassisch: Dichter*nnen aus Deutschland und dem Vereinigten Königreich lesen ihre schönsten Werke vor Publikum. Wer weiß, vielleicht wird Gedichtanalyse in der Schule doch noch spannend! Statt zähem Interpretationskrampf könnte man doch den Erlkönig in eine eigenen neue filmische Interpretation übersetzten! Wie dem auch sei. Wir finden das spannend und können nur sagen: Hin da!

 

ZEBRA Poetry Film Festival | KulturBrauerei
05. bis 08. Dezember 2019 | unterschiedliche Zeiten siehe Veranstaltungslink
Schönhauser Allee 36
10435 Berlin

Hier geht’s zur Veranstaltung.
Und hier zum Programm.
Foto: © Augusto Oazi auf Unsplash.

 

ist Berlinerin (ja, Köpenick gehört auch noch zu Berlin). Sie wollte mal Artistin werden. Das Einrad verstaubt im Keller. Nun schreibt Sie. Immer am Suchen, Lernen und Hinterfragen, aber bitte mit Humor. Zitat: „Den erhobenen Zeigefinger lass zu Hause. Lass mal cool sein jetzt.“

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.