Festival, Guter Zweck, Politik, Soziales Leben, Kreuzberg
Gekommen um zu bleiben. Foto: © Promo

142 Tage für 99 Jahre! Gartenfestival | Prinzessinnengärten

in Freizeit/Gesellschaft/Lebensart/Stadtleben

142 Tage volles Programm, damit es für die nächsten 99 Jahre noch die Prinzessinnengärten geben darf. So lautet die Devise des Dauergartenfestivals. Jeden zweiten Sonntag ist Flohmarkt.

Flower Power

Nach 60 Jahren Brachlandschaft betreiben die Anwohner am Moritzplatz seit 2009 urbane Landwirtschaft. Der Garten ist für alle offen. Jeder, der will, lernt hier etwas übers Säen, Pflanzen, Ernten, das Halten von Bienen bis hin zu Fragen resilienter und partizipativer Stadtentwicklung von unten. Was das konkret heißt, erklären euch lieber die Leute vor Ort. Aber nun mal zum Flohmarkt.

Urban Gardening, wa!

Der Flohmarkt in den Prinzessinnengärten ist alle zwei Wochen, immer sonntags. Die nächsten Termine sind: 4. August, 18. August, 1. September usw. Jeweils von 9 bis 18 Uhr. Übrigens: Jedes Jahr mietet die Stadt den Garten neu an. Jedes Jahr bangen. Der Garten ist daher mobil. Die Pflanzen wachsen in Brotkisten, Reissäcken und Tetra Paks. Alle Gebäude bestehen aus Containern. Immer bereit zum Aufbruch. Damit soll nun aber Schluss sein. Und zwar unter dem Motto #Gewachsen, um zu blieben! Der Garten soll bleiben und zwar dauerhaft. Also hopp hopp. Schwingt euch auf den Soliflohmarkt, lernt von den Workshops, kommt Filme gucken. Tauscht euch aus. Macht mit und rettet. Damit die Immobilienmonster nicht die Stadt auffressen.

142 Tage für 99 Jahre! Gartenfestival |
Prinzessinnengärten am Moritzplatz
jeden zweiten Sonntag Flohmarkt  (April – Oktober)
nächste:  4.8., 18.8., 1.9.
9 bis 18 Uhr

Hier geht’s zur Veranstaltung.
Foto: © Promo

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.