Lebensart

Fast Fashion is the devil. | Ausstellung

//////

Die Ausstellung „Fast Fashion. Die Schattenseite der Mode“ wirft einen kritischen Blick auf die Folgen des Modekonsums für Produzent*innen und Umwelt.  Fast Fashion: Mach es mir schnell und billig Fast Fashion bedeutet im Grunde die Trends vom Laufsteg so schnell, so günstig und so viel wie möglich unter die breite Masse zu bringen. Laut Greenpeace

142 Tage für 99 Jahre! Gartenfestival | Prinzessinnengärten

///
Festival, Guter Zweck, Politik, Soziales Leben, Kreuzberg

142 Tage volles Programm, damit es für die nächsten 99 Jahre noch die Prinzessinnengärten geben darf. So lautet die Devise des Dauergartenfestivals. Jeden zweiten Sonntag ist Flohmarkt. Flower Power Nach 60 Jahren Brachlandschaft betreiben die Anwohner am Moritzplatz seit 2009 urbane Landwirtschaft. Der Garten ist für alle offen. Jeder, der will, lernt hier etwas übers

Wird der Club zum Kraftwerk? | Strom durch Party

//
Dancefloor, Club, Party, Music, Dance, Tanzen, Tanzfläche, Berlin, 030, CREDIT´: pxhere.com

Nachtleben und Nachhaltigkeit: sind keine Freunde. Die Clubszene braucht viel Strom. Clubs und Bars sind voll mit Technik. Das soll sich ändern. Die Partyszene soll ihren Beitrag dazu leisten, dass die Energiewende gelingt. Mit dem Öko-Dancefloor zum Beispiel.   Öko-Dancefloor Die Energiewende kommt. Gut so, der Klimawandel kommt ja auch. Weg von der Kohle und hin

Bunt, lustig, extrem – Berlin und seine Wahlplakate

///

Wem aufgefallen ist, dass sich in Berlin in letzter Zeit bunte Pappplakate mit Gesichtern und Akronymen darauf häufen, der hat vielleicht schon vermutet, dass er demnächst wieder ein Kreuzchen vergeben darf. Genauer gesagt findet am 18. September die Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus statt, die erste Wahl als Spitzenkandidat für den aktuellen regierenden Bürgermeister Michael Müller.

Uri Orlev: »Nach so viel Grausamkeit haben mein Bruder und ich aufgehört Insekten zu töten«

/
Uri Orlov, Zeitzeuge, Holocaust

Uri Orlev ist ein israelisch – polnischer Kinder- und Jugendbuchautor und Holocaust Zeitzeuge. Wie geht man mit Erinnerungen aus dem Holocaust um und wie sehr hat das geprägt, verändert, gebrandmarkt? Autorin Maria hat sich bei einem Kaffee in einem Kreuzberger Café mit ihm und seiner Frau Yanna Orlev unterhalten.

Berührender Tanz: Berlins neue Sexparty-Kultur

///
Sexparties, Pornceptual, Berlin

Wer einen Artikel überschreibt mit: „Berlins neue Sexparty-Kultur“, der weckt einiges an Erwartungen – und viele Fragen. Für alle, die sich unter dem Begriff „Sexparty“ nichts vorstellen können, wäre die erste Frage wohl: was ist das denn überhaupt? Während diejenigen, denen dazu etwas Konkretes einfällt, vielleicht eher wissen möchten: was soll denn daran neu sein?

»Deutschland lebt nicht in einem dauerhaften Angstzustand« – Interview mit dem israelischen Ex-Soldaten Sagiv Hillel

//
lebensart, Soldat, krieg, berlin, 030 Magazin

Sagiv Hillel ist Israeli und lebt in Berlin – Kreuzberg. Ein junger Mann, 29, Fotograf, dem man vieles nicht ansehen würde. Denn noch vor einigen Jahren war er Maschinengewehrschütze in Israel und hat einige Kriege miterlebt. Wie fühlt sich ein Soldat nach dem Krieg und wie ist sein Leben jetzt? [030] Autorin Maria hat mit Sagiv