Podcast, Europawahl, Politik, Berlin, Europa, Parlament
Bist du auf Empfang? Foto: CC0/negativespace.co

Wer wählen will, muss hören | [030] empfiehlt: Podcasts zur Europawahl

in Podcast/Politik/Stadtleben/Wahlen

Diesen Sonntag wird gewählt – und zwar das Europäische Parlament. Unser Kollege Johannes Boldt hat sich umgehört: Diese Podcasts sollten dich bis zur Europawahl begleiten. 

Podcasts, die wir empfehlen

Am 26. Mai ist Europawahl. Für die nächsten fünf Jahre darf dann das gewählte Parlament über das Geschehen in der europäischen Union entscheiden. Hast du dich schon entschieden, welche Partei dein Kreuz erhalten wird? Solltest du dir noch unsicher sein oder dich in der letzten Zeit weniger mit der aktuellen Politik des Landes auseinandergesetzt haben, findest du hier Unterstützung für deine Entscheidung. Und versprochen, nach diesem Artikel bleibt dir langes Lesen von fachwortüberfüllten Texten und unverständlichen Politikdiskussionen erspart, denn hier findest du die besten Podcasts, die dir bis zum nächsten Sonntag ein ständiger Begleiter sein sollten.

 

› Lage der Nation

Einmal pro Woche, meistens am Freitag, werden interessierte Hörer von dem Journalisten Philip Banse und dem Richter und Bürgerrechtler Ulf Buermeyer mit den neuesten Informationen rund um das Weltgeschehen und der Politik versorgt. In den im Durchschnitt etwa 90-minütigen Folgen schaffen sie es mit vielen objektiven Ansichten und leicht verständlichen Worten, dir eine Meinung zu den aktuellen Themen zu verschaffen. Ob wochenlange Debatten um Enteignungen oder Abgasskandale: mit diesem Podcast bist du politisch auf dem neusten Stand. 

„Lage der Nation“ findest du unter anderem auf Itunes, Spotify und YouTube.

› Stimmenfang

Wie der Name schon verrät fängt Spiegel Online mit seinem Podcast Stimmen aus dem Volk und der Politik ein. Meinungen von Bürgern werden geäußert, Politiker sprechen in Interviews über Ziele und erklären, was geht und wie die zukünftige Politik aussehen soll. Spannend, da kritisch hinterfragt wird und keine Politikerfloskel einfach durchgewunken wird. Insbesondere die Folgen vom 16. und 09. Mai informieren ausführlich über die Europawahl und klären einige Fragen. „Stimmenfang“ findest du auf Spotify, Soundcloud, Itunes.

 

› Was jetzt?

Kurz und knackig schafft es Zeit Online dich über Nachrichten und Politik zu informieren. Keine Viertelstunde dauern die einzelnen Folgen dieses Podcast und trotzdem wirst du mit allen nötigen und vor allem wichtigen Informationen versorgt. Neben Folgen zu allen Themen, kannst du dich perfekt zur Europawahl informieren. „Wer will eigentlich was zur Europawahl“ vom 15. Mai berichtet über die Schwerpunkte der zur Wahl stehenden Parteien und stellt Vermutungen auf, wie es nach der Wahl weitergehen könnte. „Was jetzt?“ findest du auf Spotify, player.fm, Itunes.

 

› Auf den Punkt

Hier bekommst du Antworten auf deine Fragen wie du es dir wünschst. Auf den Punkt! Hast du dich mal mit paneuropäischen Parteien beschäftigt? Weißt du wobei es sich dabei handelt? Was bedeuten „Die Partei“ oder die „NPD“ für Europa? Weißt du was in den anderen europäischen Ländern aktuell los ist? Die Süddeutsche Zeitung hat mit ihrem Podcast eine optimale Vorbereitung auf die Europawahl in ihrem Sortiment. Bis zum 26. Mai wird es vier Sondersendungen geben, die dich mit Interviews und interessanten Nebenstorys in kurzer Zeit auf die Wahl einstimmen. „Auf den Punkt“ findest du auf Spotify, Itunes, Deezer.

› Politik mit Schwung

Gregor Schwung, ein Heidelberger Student der Politikwissenschaft, ist es tatsächlich gelungen für seine Verhältnisse ein großes Projekt auf die Beine zu stellen. Mittlerweile wird der Podcast wöchentlich ausgestrahlt, seine Gäste -Spitzenpolitiker- informieren über Politik und auch über die Probleme, die in der Politik gerne verschwiegen werden. Die aktuellen Top-Themen werden verständlich und anschaulich erläutert. Gregor Schwungs Ziel ist es, Menschen, die Politik nur am Rande mitkriegen, selbige näherzubringen. „Politik mit Schwung“ findest du auf Spotify, Itunes, gregorschwung.de.

 

› Der Europa(wahl)-Podcast

Radio Köln hat eigens für die Europawahl einen Podcast auf die Beine gestellt, der von den beiden Volontären Dorian und Charlotte regelmäßig aufgenommen und ausgestrahlt wird. Mit hippen, coolen und extrovertierten Sprüchen und vor allem intelligenten Aussagen schaffen es die beiden, dich schnell in ihren Bann zu ziehen. Sie motivieren dich, wählen zu gehen, liefern dir genügend Gründe, weshalb und hinterfragen Grundlegendes. Wie die Idee und das Selbstverständnis Europas. Sie klären auf, was in Brüssel entschieden wird, was das alles mit Deutschland zu tun hat und klären Fragen, die Ihnen von der Hörerschaft gestellt wurden. Insbesondere für Erstwähler ist dieser Podcast die perfekte Begleitung bis zu den Wahlen. „Der Europa(wahl)-Podcast“ findest du auf Spotify, radiokoeln.de, YouTube.

Foto: © CC0/negativespace.co

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.