Gefunden - unsere Besten!
Fb. In. Tw. Be.
Goldroger, Tesla, Rap, Musik

Neues aus Köln am Karfreitag. Nicht aus dem Dom, sondern von Goldroger. Dieser kündigte kürzlich mit „Diskman Antishock II“ die zweite Episode seines zuletzt erschienenen Albums für den 8. Mai an. Die erste Single „Kalkulation“ ist bereits erschienen, nun legt er mit „Tesla“ nach. So Corona will, wird er im Oktober 2020 auf Tour zu sehen sein. Happy Ostern!

Foto: © Antemilio

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email
WhyNils, YouTube, Instagram,

WhyNils? Why not? | YouTube Tipp gegen die soziale Einsamkeit

Wer von Katzenvideos die Schnauze voll hat, und endlich mal wieder lachen will, sollte sich folgenden Kanal nicht entgehen lassen. Die jungen Berliner von „WhyNils“ bereichern mit ihren verrückten Ideen, zahlreichen Tinder Touren und spontanen Gesangseinlagen die YouTube-Welt. Wer sind

Read More »
Depeche Mode Tickets

Video des Tages: Depeche Mode – Peace

Depeche Mode, eine der erfolgreichsten Popbands aller Zeiten, rereleast das ‚Peace‘ – Musikvideo aus dem Jahr 2009. „Peace will come to me / It’s an inevitability“ heißt es dort und zeigt eine junge Soldatin, die ihr Kriegstrauma zu verarbeiten versucht.

Read More »
8. mai

Thank you, Merci & Cпасибо! | Tag der Befreiung

Vor 75 Jahren, am 8. Mai 1945, zwangen die Alliierten und ihre Soldat*innen die faschistische Wehrmacht zur Kapitulation. Vor 75 Jahren wurden die Überlenden aus den Konzentrationslagern befreit. Juden und Jüdinnen, Roma und Sinti, Schwule und Lesben, behinderte Menschen, „Lumpenproletarier“,

Read More »
Drei kleine Schweinchen, Wolf, Märchen

Von Schweinen, Wölfen & Superdaddys |
TÜV geprüft!

Märchen sind grausam. Es wird betrogen, verraten, verstossen, vergiftet und gemordet. Man fragt sich schon, was die Sprachwissenschaftler und Volkskundler Jacob und Wilhelm Grimm eigentlich geritten hat, als im 19. Jahrhundert ihre Kinder- und Hausmärchen, allgemein als ‚Grimms Märchen‘ bekannt,

Read More »

Aktuelle Beiträge auf einen Blick

Unter dem [030] Redaktionsprofil schreiben alle Autoren, die gerade Dienst haben. Klingt bürokratisch, ist es nicht.