Gefunden - unsere Besten!
Fb. In. Tw. Be.
Future Lab, Clubtopia

Ratgeber: Hausparty – Ideen und Inspirationen für eine besondere Feier in kleinem Rahmen!

Es gibt ganz verschiedene Möglichkeiten, um gemeinsam mit Freunden, Bekannten und Nachbarn einen geselligen Abend zu verbringen. Dabei finden sich am einfachsten seine Liebsten aus dem privaten Umfeld bei einer gemeinsamen Feier in den eigenen vier Wänden zusammen. Hauspartys sind wieder voll im Trend.

Dabei werden die meisten Feierlichkeiten mittlerweile in sehr kleinem Rahmen geplant. Völlig Corona konform trifft man sich zu einem lustigen und unterhaltsamen Miteinander. Doch damit die Party tatsächlich zu einem gelungenen Event für alle Gäste wird, braucht es noch die richtige Vorbereitung. So sind die Planungen rundum eine Hausparty entscheidend, um ein ganzes besonderes Flair zu erzeugen oder von Anfang an für eine ausgelassene Stimmung zu sorgen. Die Musikauswahl, die Verpflegung, die Dekoration sowie verschiedene Partyspiele sind wichtige Punkte bei den Planungen einer Hausparty. Wir haben Ihnen im Folgenden einen Ratgeber entworfen, um eine Hausparty zu einem einmaligen Event aufsteigen zu lassen. So haben wir Ihnen im Folgenden ganz besondere Ideen zusammengestellt, mit denen es gelingt auch eine Feier im kleinen Rahmen mit ganz besonderen Highlights zu versehen.

Den Garten zur Festival-Bühne machen!

Von Frühjahr bis Herbst bietet sich auch der eigene Garten bei gutem Wetter an, um eine ausgelassene Party zu feiern. Dabei gelingt es die Gartenparty mit einer eigenen kleinen Festival-Bühne zum großen Spaß für alle Partygäste zu machen. Hierfür braucht es nur ein kleines Podest und eine Karaoke-Maschine, um echtes Festival-Feeling aufkommen zu lassen. Um die Atmosphäre perfekt abzurunden, eignen sich die Festivalarmbänder von Wunderlabel mit eigenem Design, so dass jeder Partygast eine Erinnerung an diesen besonderen Abend erhält. Jeder Festival-Besucher muss dabei mindestens einmal auf die Bühne und einen Song seiner Wahl zum Besten geben. Gute Laune ist hier garantiert!

Eine Mottoparty in den eigenen vier Wänden planen

Foto: © Sophia Kembowsk

Auch eine Mottoparty mit lustigen Verkleidungen kann für gute Stimmung sorgen. Je nach Motto braucht es dafür entweder glamouröse Kleidung, Mode aus den 80ern oder Kostüme aus bestimmten Filmen. Hat man erst einmal ein Motto gefunden, gilt es danach alle weiteren Planungen genau auf dieses Thema abzustimmen. So sollten sowohl die Dekoration als auch die Verköstigung eng mit dem Partymotto verknüpft sein, um einen ganz besonderen Abend zu erleben.

Pyjama-Party mit Freunden

Nicht immer muss es laute Musik und viel Trubel sein – auch eine Pyjama-Party in den eigenen vier Wänden kann genau das richtige sein, um einen schönen Abend miteinander zu verbringen. Mit vier bis achte Partygästen gemeinsam im Wohnzimmer einen Serienmarathon zu starten und dabei Chips und Pizza zu essen, kann viel Spaß machen und gelungene Abwechslung im Alltag darstellen. Die sehr private Stimmung im Pyjama verschafft einen sehr vertraulichen Rahmen, so dass diese Art von Partys vor allem für gute Freunde bestens geeignet ist.

Party in the dark – Feiern bei besonderer Atmosphäre

Eine Party ganz im Dunkeln? Das ist sicherlich nicht jedermanns Fall. Doch kann eine Party bei UV-Licht und Schwarzlicht für eine ganz besondere Atmosphäre sorgen. So gelingt es mit ein paar Schwarzlichtröhren einem Partykeller einen völlig neuen Look zu verleihen. Mit Diskokugeln und Partylichtern wird die Partyfläche in den eigenen vier Wänden so zur Tanzbühne. Besonders junge Party-Fans kommen hier voll auf ihre Kosten und müssen nur wenig Aufwand bei den Vorbereitungen betreiben. Mit den entsprechenden Lichtquellen gelingt es innerhalb weniger Minuten die Partylocation vorzubereiten. Mit weißen Kleidungsstücken kommt das Licht besonders gut zur Geltung.