Band, Rock, Deportees, Indie, Schweden, Sweden, Re-dreaming, Time is the Tiger, Video
Die Männer hinter der Musik. Foto: © Elin Berge

Video der Woche: “Time is The Tiger” – Deportees

in [030] präsentiert/Musik

Dem Alltag entfliehen. Einfach mal loslaufen. Den ganzen Stress ablegen. Das würde jeder von uns gerne ab und zu mal machen, oder? Die Band “Deportees” macht es – wie wir im Video sehen. 

Vollkommen frei

Ihr neues Video zur Single “Time is The Tiger” soll genau auf die oben genannte Thematik abzielen. “A film that captured the song’s themes about escapism and breaking free”, so Video-Produzent Peder Bergstrand. Heißt auf Deutsch: ein Film, der die Themen des Liedes wie Wirklichkeitsflucht und Losreißen vom Alltag einfängt. Es dreht sich um den Skateboarder “Trast”, der die Weiten des Joshua Tree Nationalparks erkundigt. Nach dem Release des Liedes “Bright Eyes” ist dies die zweite Single zur neuen EP “Re-dreaming”, die am 17. Mai erscheint.

Weg mit dem Stress

Die Zeit ist der Tiger?

Klar, die Zeit und die Vergänglichkeit können einen ab und zu irritieren. Aber warum ist die Rockband denn der Ansicht, sie sei der Tiger? Vielleicht, weil sie so manche Antilopen auffrisst, die Potenzial zu etwas Großen gehabt hätten. Die Vergänglichkeit bringt auch manche menschliche, geniale Opfer mit sich. Oder, weil Tiger ja Raubtiere sind und deshalb ziemlich gefräßig. Die Zeit manchmal auch. Tiger sind flott- die Zeit vergeht schnell. Wie man es auch interpretieren mag : der Songtitel mit dem Video regen zum Nachdenken an.

Und der Grammy geht an…

Die schwedische Band ist schon seit 2003 für ihren melancholischen und treibenden Sound bekannt. Dieses Jahr feiern sie mit “Time is The Tiger” und zuvor im März mit “Bright Eyes” ihr Comeback nach vier Jahren.

Bright Eyes, Song, Lied
Friede, Freude, Eierkuchen. Foto: © Promo

Das letzte Album “The Big Sleep” kam 2015 raus und schnitt eher apokalyptische Themen an. Dunklere Musik in düsteren Zeiten. Die Band bekam für das Album einen Grammy als die beste Rockgruppe. Professionell unterwegs sind sie aber schon lange. Der Drummer der Band Phoenix switcht zwischen den zwei Bands. Und Anders Steinberg tritt nicht nur mit den Deportees, sondern auch regelmäßig mit der Sängerin Lykke Li auf. Seit über einem Jahrzehnt besteht nun schon diese fruchtbare Zusammenarbeit.

Und nun?

Die Welt ist immer noch etwas düster, um ehrlich zu sein. Allerdings wird diese EP der Deportees trotzdem eine eher hoffnungsvollere Atmosphäre bieten. Am 17. Mai erscheint etwas total Neues, etwas Frisches. Unsere geforderten Köpfchen werden  mit diesem leichten Sound mal so richtig entlastet: und nicht belastet. Unser Video der Woche ist eine Stichprobe der bevorstehenden EP “Re-dreaming”.

Foto: © Elin Berge

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Latest from [030] präsentiert

Go to Top