Gefunden - unsere Besten!
Fb. In. Tw. Be.
DeForrest Brown Jr. im HKW

Make Techno Black Again. Das ist die unmissverständliche Forderung einer Initiative von DeForrest Brown, Jr. Der Theoretiker, Musiker und Aktivist aus Birmingham, Alabama, zerlegt die Mythen um die Ursprünge von Techno. Sein Buch Assembling a Black Counter Culture verquickt die Geschichte der Musik mit den Erfahrungen der Schwarzen Arbeiterklasse in den USA sowie der Migration von Techno nach Europa und bietet damit eine neue Perspektive auf elektronische Musik und Clubkultur als Ganzes. Im HKW stellt Brown die Hauptthesen seines Buchs vor. Mit Lerato Khathi alias Lakuti von Uzuri Recordings und Mark Ernestus, Mitbegründer des Berliner Plattenladens Hard Wax, diskutiert er unter dem Motto „Techno at the End of the Future“ über die Achse Detroit–Berlin, moderiert von der Musikjournalistin Christine Kakaire. Darauf folgen Live-Musik von DeForrest Brown, Jr. und DJ-Sets von Lakuti und Mark Ernestus. London und Berlin als zentrale Eingangspforten für Techno in Europa stehen im Zentrum von zwei begleitenden Podcast-Folgen mit DeForrest Brown, Jr; Steve Goodman; Nkisi; Lerato Khathi; Mark Ernestus u.a. in Kooperation mit dem Camden Art Centre in London.

Das Programm auf einen Blick:

19.00-19.30
Einlass

19.30-20.15
Buchpräsentation DeForrest Brown Jr. „Assembling a Black Counterculture“

20.20-21.00
Diskussion „Techno at the End of the Future“ mit DeForrest Brown Jr./ Mark Ernestus/ Lakuti,

       Moderation: Christine Kakaire

21.15-21.45
DJ-Set Lakuti

21.45-22.15
Konzert DeForrest Brown Jr.

22.15-00.00
DJ-Set Mark Ernestus

Foto: TingDing