Mid90s, Film, Jonah Hill, Movie, Griessmühle, 90er, Nineties, Berlin, Skateboard, Skaten, 030, CREDIT MID90S Trailer : Youtube
Er will doch nur spielen. Foto: © MID90S Trailer : Youtube

Zocken und Skaten. In 4:3 | “MID90s” @Griessmühle

in Film/Stadtleben

Scheint, als wären die Neunziger lang genug her. Dass man sich künstlerisch mit ihnen beschäftigen kann – und will. Das Jahrzehnt ist Schauplatz von Jonah Hills Debüt “MID90s”. Zu sehen in der Griessmühle. 

Flashback

Ja, auch wir von [030] thematisieren sie, die Neunziger. In unserer Web-Serie «Flashback». Wüssten wir es nicht besser, dann würden wir jetzt behaupten: Jonah Hill hat bei uns abgeguckt. Da die Wahrscheinlichkeit aber gering ist, wechseln wir schnell das Thema. “MID90s” ist sein Spielfilmdebüt. Jonah Hill wurde schon mehrfach für den Oscar nominiert – als Schauspieler. Sein Film über eine Gruppe junger Skater hatte im September Toronto International Film Festivals Premiere. Vor zwei Wochen lief er auf der Berlinale.

Nicht wundern: Der Skateboard-Film läuft in 4:3. Für alle unter 20 Jahren: das war damals das Bildformat.

Zeitreise

Dafür kam Jonah Hill extra nach Berlin. Und präsentierte sein Werk, das als Liebeserklärung an die Neunziger daherkommt. Der Skateboard-Film lief zwar außer Konkurrenz auf der Berlinale, „MID90s” wurde trotzdem Höhepunkt des Festivals. Der Film ist sein Regiedebüt bei einem abendfüllenden Film und eine Zeitreise in die Neunziger. Nicht wundern: Der Skateboard-Film läuft in 4:3. Für alle unter 20 Jahren: das war damals das Bildformat. Dafür brauchte man praktisch Fernsehgeräte, die dick und viereckig waren. Exkurs Ende.

Coming-of-Age

Damit er authentisch ist, hat ihn Jonah Hill also in dem ollen Format gefilmt. Das Mobile Kino präsentiert stolz sein lang erwartetes Regie-Debüt und zwar in der Griessmühle. Der Skater- und Coming-of-Age-Film ist durchaus sehenswert. Jonah Hill hatte schon ein paar Kurzfilme gedreht. Ja der Oscar-nominierte Schauspielers Jonah Hill hat eine neue Leidenschaft. Ob die auch gut fürs Publikum ist, müsst ihr entscheiden.

16 Millimeter

Gedreht wurde auf 16mm und mit einem Soundtrack von den Pixies bis zum Wu-Tang Clan. Die 90er, das war die Zeit, in der Skateboarden richtig cool wurde. Damit und mit Mixtapes konnte man damals noch junge Frauen beeindrucken. Es geht um Stevie, der ist 13 und stammt aus schwierigen Verhältnissen in Los Angeles. „Street Fighter II“ zocken und die CD-Sammlung seines Bruders hören ist so sein Alltag. Dann trifft er auf eine Skateboard-Gang.

«Mid90s» von Jonah Hill
Februar 27 @ 20:00
Griessmühle
Sonnenallee 221
12059 Berlin

Hier geht es zu den Tickets.

Foto: © Promo

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.