Lecker. Foto: © pexels.com

Weniger wegwerfen. Foodsharing Festival 2019 I Malzfabrik

in Essen/Stadtleben

In der Malzfabrik dreht sich drei Tage lang alles um das höchst aktuelle Thema Foodsharing. Vom 16.-18. August. Das könnte lecker werden – und sehr nachhaltig. 

Liegt auf der Hand

Dass Essen eine der besten Tätigkeiten des menschlichen Lebens ist, liegt wohl auf der Hand. Es stellt sich jedoch die wichtige Frage: Wie kann man schlemmen und gleichzeitig den Planeten schonen? In unserer Waste-Gesellschaft wird übermaßig produziert, konsumiert, aussortiert.

Foodsharing, Festival, Workshop, Vortrag, Ernährung
Foto: © Promo

Essen im Müll

Die Abfallkontainer großer Supermärkte quillen über vor verzehrbarer Lebensmittel. Warum sie im Müll landen? Sie entsprechen nicht dem ästhetischen Standard, sind zu deformiert, haben Druckstellen oder das Mindesthaltbarkeitsdatum überschritten. Was allerdings längst nicht bedeutet, dass damit kein nahrreiches Abendessen zubereitet werden kann.

Weniger wegwerfen

Auf dem Festival treffen sich viele Interessierte, die ihren Verbrauch minimieren und sich gegenseitig inspirieren wollen. Zusätzlich werden unterschiedliche Workshops und Diskussionsrunden angeboten. Ihr könnt Bienenwachstücher und Waschmittel herstellen, euch über Ernährungsmythen aufklären und an Yogakursen teilnehmen. Die Veranstaltung ist kostenlos. Das gilt ebenso für die Verpflegung, die aus geretteten Lebensmitteln besteht.

Foodsharing Festival 2019 | Malzfabrik
August 16 @ 16:00 – August 18 @ 18:00
Bessemerstraße 2-14

Hier zu unserem Tipp.

Foto: © Promo

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.