Gefunden - unsere Besten!
Fb. In. Tw. Be.
Princess Nokia, Huxleys Neue Welt, live, Berlin, Konzert, Berlin 0303

Die afro-nuyorikanische Hip Hop- und R&B-Künstlerin Destiny Nicole Frisquery kommt aus schwierigen Verhältnissen — und das merkt man in den Texten von Princess Nokias Songs. Geboren und aufgewachsen in New York, im Alter von 9 Jahren von einer zur anderen Pflegefamilie weitergereicht, versteckt Frisquery diese Erfahrung nicht, sondern nutzt sie bewusst für ihr künstlerisches Schaffen. In einem Interview bezeichnet Princess Nokia sich als eine „New York City project rat“. Mit ihrem Song „Tomboy“ auf dem 2017-erschienen Album „1992“ wurde die heute 27-Jährige bekannt. Heute hat der Track 12 Millionen Aufrufe. „Tomboy“ ist das Resultat von Selbstbewusstsein und einem gesunden Umgang mit Sexualität. Der Song wirft die von der Gesellschaft angeforderten Schönheitsideale um, indem Frisquery sich an ihrer Statur erfreut. Und das ohne andere Frauen zu diskriminieren, sondern sie aufzufordern das selbe zu tun! Herkunft, Geschlecht und Sexualität spielen eine große Rolle innerhalb ihrer Musik — und sie gilt als eine der Hauptvertreterinnen des queeren Rapgenres. Mit ihrem letzten Album „Everything is Beautiful“ tourt Princess Nokia nun durch Europa. Wen queere Repräsentation, starke Performance und energiereiche Musik anzieht, den trifft man an an diesem Datum an der Revaler!

 

FACTS:

Location: Astra Kulturhaus

Datum: 06.03.2020

Uhrzeit: 19:00 Uhr – 23:00 Uhr

Hier geht’s zur Facebook-Veranstaltung!

Foto: © Promo

ehemalige Philosophie-Studentin, Musikliebhaberin sowie Namensvetterin der Ehefrau Lenins.