Ausstellung, Dominik Butzmann, Markus Söder, Janinebeangallery.com, berlin, kunst, fotografie, 030, CREDIT Dominik Butzmann (1)
Markus Söder (CSU) am 01.09.2015 in seinem Nürnberger Amtssitz, einem ehemaligen Bankgebäude. Foto: © Dominik Butzmann /Quelle: Janinebeangallery.com

Keiner kann sich leisten, unpolitisch zu sein. | Ausstellung

in Kunst/Stadtleben

Was ist eine Haltung – und was eine Pose? Der Fotograf Dominik Butzmann weiß das, und er kriegt sie alle: Marcron, Merkel, Gauck, Schmidt – sogar Habeck! Die Galerie «janinebeangallery» in Mitte zeigt ab 19. Januar seine Porträts. Schauen wir rein. 

Klick!

Pose, Haltung, Pose. Als Fotograf kannst du das irgendwann unterscheiden. Macron zum Beispiel. Macron nutzt einen kurzen Moment, um seine Krawatte zu richten. Weil er sich gerade in dieser Sekunde im Spiegel des UV-Filters auf dem Objektiv sieht. Klick! Dominik Butzmann drückt ab. Fertig. Nicht, dass es immer so leicht wäre. Aber auf den Bildern von Butzmann sieht es so aus. So, wie bei Markus Söder. Telefonierend auf dem Balkon in der Sonne, im Poloshirt. Natürlich hat er auch Angela Merkel fotografiert. Und zwar im Profil. Das ist deshalb was Besonderes, weil bis zu diesem Foto Angela Merkel noch nie im Profil fotografiert wurde.

Niemand kann es sich noch leisten, unpolitisch zu sein. – Dominik Butzmann

«Haltung» heißt die Ausstellung. Zu sehen in Mitte, Torstraße, bei Janinebeangallery. Der Fotograf hat neben Bildern aber auch eine Botschaft. «Niemand kann es sich noch leisten, unpolitisch zu sein». Also: Haltung zeigen. Der wahre Satz stammt vom ihm. Politik begleitet er seit 20 Jahren jeden Tag. Dominik Butzmann lebt in Berlin. Also zeigen seine Werke -logisch- die “Berliner Republik”. Internationale Magazine und Zeitungen wie DER SPIEGEL, Die Zeit, TIME oder das SZ Magazin sind seine Auftraggeber. Aber auch Parteien, Ministerien und Verbände.

Klack!

Für die Kanzlerin fotografierte er ihre Kampagne zur Bundestagswahl. Was macht das mit einem, möchte man fragen. Seine Antwort lautet: “Mit der scheinbar unaufhaltsamen Gegenwart von Hass und Gewalt in einer nervösen Öffentlichkeit sind viele unserer Gewissheiten am Ende. Ich glaube, dass die professionellen Fotografen unserer Zeit eine Haltung einnehmen müssen.” So kam es zu der Ausstellung.

Viele unserer Gewissheiten sind am Ende. – Dominik Butzmann

Klick!

Und dann steht da Emmanuel Macron. Die Sache mit dem Spiegelbild im UV-Filter. Da ist Angela Merkel, die noch niemals zuvor im Profil fotografiert wurde. Und Altkanzler Helmut Schmidt, inzwischen verstorben. Beim Shooting aber noch recht lebendig und vor allem: mürrisch. Auch ihn hat Dominik Butzmann bekommen. Mehr noch als seine Fotos, sollten wir uns seine Botschaft zu Herzen nehmen. Und: Haltung zeigen.

Dominik Butzmann: „Haltung“
19.1. bis 16.2
janinebeangallery
Torstrasse 154
10115 Berlin
Hier geht es zur Galerie. 

Hier geht es zu unserem Tipp. 

Foto: © Dominik Butzmann /Quelle: Janinebeangallery.com

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.