Flugzeuge im Ohr. | Interview mit «Calmdown»

in Interview/Musik

Eine Insel in Griechenland: da ist ihre Heimat. Vor zehn Jahren zog Elisa Vidalis nach Berlin. Eines Tages nennt sie sich «Calmdown» und veröffentlicht sphärischen Elektro-Pop. [030] sprach mit ihr. Mehr im Video. 

Tinos to Berlin

Von der Partyinsel in die Partyhauptstadt. Ihre Heimat Tinos in Griechenland ließ Elisa Vidalis zurück. Und suchte sich ein neues Zuhause. In Berlin wurde sie zu «Calmdown», eine Songwriterin. Sie macht Elektropop. Und hat schon Aufmerksamkeit erregt. Das Video zu ihrem Song «All is pretty in Berlin» wurde nominiert: für den “Listen To Berlin-Award” des Landes Berlin. [030] ging ein paar Schritte mit Elisa um den Block in Prenzlauer Berg. Und sprach über ihre Musik. Mehr dazu im Video.

Calmdown, Elisa Vidalis, Interview, Elektro, Pop, Elektro, Elektro-Pop, Music, Triphop, Musik, Berlin 2
Calmdown aka Elisa Vidalis. Foto: © Promo

Wie ein Flugzeug

Im Februar 2018 erschien ihr Album «Calmdown Airlines». Ihr viertes Album. Acht Songs auf dem Album. Das schöne «Enjoy Life» etwa ist drauf, es nimmt dich wie ein Flugzeug mit auf eine elektronische Klangreise in höhere Sphären. Elisa experimentiert viel und gerne, auch wenn sie eine klassische Ausbildung hat. Sie probiert eigene Sounds aus und mixt und arrangiert. Am Ende geht es ihr um künstlerische Ehrlichkeit. Wie ehrlich kann Kunst sein, wenn sie sich am Erfolg orientiert? Doch hört selbst.

Du findest sie auf Spotify:

english version:

An island in Greece: there is their home. Ten years ago, Elisa Vidalis moved to Berlin. One day she calls herself “Calmdown” and releases spherical electro-pop. [030] spoke to her. More in the video. From the party island to the party capital. Their homeland Tinos in Greece left behind Elisa Vidalis. And found a new home. In Berlin she became “Calmdown”, a songwriter. She makes electropop. And has already attracted attention. The video for her song “All is pretty in Berlin” was nominated: for the “Listen To Berlin Award” of the state of Berlin. [030] Walked a few steps with Elisa around the block in Prenzlauer Berg. And talked about her music. More in the video. In February 2018 her album “Calmdown Airlines” was released. Her fourth album. Eight songs on the album, which takes you on an electronic sound journey like a plane. Elisa loves to experiment, even if she has a classical education. She tries out her own sounds and mixes and arranges. In the end, it’s about artistic honesty. How honest can art be if it is oriented towards success? But listen for yourself.
You can find them on Spotify.

Foto: © Promo

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.