Gefunden - unsere Besten!
Fb. In. Tw. Be.
midnight special, berlinale, 030, kino

An etwas zu glauben, sich ganz dieser einen Sache zu opfern, darum geht es in Midnight Special von Jeff Nichols. Seine Hauptfiguren sind ein Junge mit besonderen Fähigkeiten (Jaeden Lieberher) und dessen Eltern, die seine Einzigartigkeit verstehen und alles für ihn tun würden. Michael Shannon und Kirsten Dunst spielen die Eltern, zweifeln nie an ihrem Sohn und geben alles für ihn auf, selbst die eigene Sicherheit.

Spannend an dem Film ist, dass er den Zuschauer einfach in eine Situation reinwirft. Die Dinge werden nie erklärt, der Zuschauer tappt stattdessen lange im Dunkeln. Eine Parallele zu der bildlichen Sprache des Films – die meisten Szenen sind bei nächtlicher Dunkelheit oder in abgeschotteten Zimmern mit spärlichem Lampenlicht gedreht. Licht, in verschiedensten Formen, bedingt die bildliche Sprache. Überragende Landschaftsbilder entstehen, wenn Felder in blendendes Sonnenlicht getunkt werden oder schwarze Baumwipfel vor einem orangenen Sonnenaufgang stehen.

midnight special, berlinale, 030, kino

Joel Edgerton, Michael Shannon, Jaeden Lieberher und Kirsten Dunst in Midnight Special.

Was ist hier eigentlich los?

Bis zum Schluss lässt die Handlung viel Platz für verschiedene Interpretationsmöglichkeiten. Die unterschiedlichen Handlungsstränge der Familie, einer religiös-fanatischen Gemeinschaft und ermittelnden FBI-Agenten werden erst spät miteinander verwoben. Erwähnenswert sind noch Joel Edgerton als treuen Begleiter der Familie, den man sofort ins Herz schließt und Adam Driver als Spezialist des US-amerikanischen Geheimdienstes. Der weiß zu Beginn genauso wenig wie der Zuschauer. Obwohl er auf der Gegenseite der Familie steht, bleibt er trotzdem ein Sympathieträger und lockert den Film durch situationsbedingte Komik auf. Das Herzstück des Films sind die Beziehungen der verschiedenen Protagonisten zueinander. Das Vertrauen, dass sich nahstehende und fremde Menschen schenken, steht im Fokus. Dabei schreibt der Film nie eine klare Botschaft vor. Die Sci-Fi-Elemente schaffen eine abstrakte Art, unsere Welt in einem neuen Licht zu sehen.

 

Midnight Special

USA 2015

Länge: 112 Min

Regie: Jeff Nichols

DarstellerInnen:

Michael Shannon, Joel Edgerton, Kirsten Dunst
Jaeden Lieberher, Adam Driver

Foto ©: Ben Rothstein © 2016 WARNER BROS. ENTERTAINMENT INC. AND RATPAC-DUNE ENTERTAINMENT LLC

 

ist seit 1998 in der hauptstädtischen Medienlandschaft tätig. Ab 2006 für das [030] Magazin. Seit 2016 Herausgeber und Chefredakteur.