Gefunden - unsere Besten!
Fb. In. Tw. Be.
Alberta See, Kanada, Panorama

Was ist eTA und brauche ich das für meine Reise nach Kanada? Wer Kanada besuchen möchte, muss sich wie bei jeder anderen Reise auch um die notwenigen Reisedokumente kümmern. Dazu zählt natürlich der Reisepass und im Fall von Kanada auch eine eTA.

Kanada ist ein Traumziel für viele Reisefans. Das Land ist riesig und hat vieles zu bieten. Berge, Wälder, Seen, Strände und Metropolen. Viele machen sich im Sommer auf, um per Wohnmobil durch die sagenhafte kanadische Natur zu fahren. Die Rocky Mountains locken mit ihren Sehenswürdigkeiten wie dem berühmten Banff- oder Jasper-Nationalpark, und ganz im Westen erwartet einen Vancouver Island, wo man sich per Boot zum Whale-Watching aufmachen kann. Vielleicht möchte man sich auch lieber Toronto ansehen oder man träumt vom Besuch eines NHL Eishockey Matches in Edmonton. Oder wie wäre es mit den Niagarafällen, direkt an der Grenze zu den USA? Kanada hat sicher für jeden das Passende zu bieten.

Reiseplanung

Vielleicht denken Sie gerade selbst über eine Reise nach Kanada nach oder haben diese bereits fest geplant. Bei den Vorbereitungen will man natürlich nichts vergessen. Wohnmobil mieten, Reiseversicherung, und wie sieht es eigentlich dieses Jahr mit der Waldbrandgefahr aus? So mancher musste bereits seine Kanadareisepläne wieder begraben, weil ihm die regelmäßig im Sommer auflodernden Feuer einen Strich durch die Rechnung gemacht haben. Waldbrände und andere Naturkatastrophen sind natürlich höhere Gewalt, gegen die man nichts machen kann. Andere Stolpersteine, die die Reise durchkreuzen könnten, lassen sich dagegen recht einfach beseitigen – vorausgesetzt, man weiß von ihrer Existenz!
Ein solcher Stolperstein könnten die für die Reise benötigten Dokumente sein. Je nach Zweck der Reise, benötigt man die richtige Einreisegenehmigung. Hat man diese nicht, wird die Traumreise bereits beim Check-in am Flughafen zu Ende sein.

Was ist eTA?

Seit dem 15. März 2016 benötigen Deutsche und Österreicher, die nach Kanada einreisen möchten und über kein Visum verfügen, eine eTA Kanada. Die Abkürzung steht für ‚electronic Travel Authorization‘, was auf Deutsch so viel bedeutet wie ‚elektronische Reisegenehmigung‘.

Wann brauche ich eine eTA für Kanada?

Jeder, der nach Kanada einreisen möchte und keinen kanadischen Pass besitzt, braucht die eTA, es sei denn, er oder sie verfügt über ein Visum für Kanada. Mit der eTA kann man als Tourist, als Geschäftsreisender oder auch zum Studieren einreisen. Man sollte zudem wissen, dass man die eTA ebenfalls benötigt, wenn man auf seiner Reise in Kanada nur einen Zwischenstopp einlegt. Also bereits das Umsteigen in ein anderes Flugzeug auf einem kanadischen Flughafen erfordert eine eTA. Ohne gültige eTA wird man gar nicht erst an Bord eines Fluges nach Kanada gelangen.

Video über den eTA-Antrag:

eTA beantragen

Eine eTA kann man recht einfach online beantragen. Man wird hierbei um einige Informationen zur eigenen Person gebeten, die dann von den kanadischen Behörden zu Einschätzung des Betreffenden hinsichtlich möglicher Bedrohungen genutzt werden. Die eTA ist immer mit einem Reisepass verknüpft, darum muss man sie nicht separat ausdrucken und mit sich führen. Bei der Passkontrolle wird direkt festgestellt, ob eine gütige eTA vorhanden ist. Das online Beantragen der eTA und seine Genehmigung dauert bis zu 72 Stunden, mit Hilfe eines Eilantrages aber nur wenige Minuten. Eine eTA ist 5 Jahre gültig.

Reicht die eTA? Oder doch ein Visum für Kanada?

In den allermeisten Fällen wird eine eTA genügen, wenn man nach Kanada reisen möchte. Für Touristen, Studenten und Geschäftsreisende, die vorhaben, nicht länger als sechs Monate im Land zu bleiben, ist die eTA ausreichend. Plant man dagegen einen längeren Aufenthalt, benötigt man ein Visum für Kanada. Die Beantragung eines Visums dauert länger und ist zudem teurer, deshalb sollte man sich vor Reiseantritt genau informieren, ob man ein Visum benötigt oder eine eTA ausreicht. Mit der eTA darf man wie gesagt maximal sechs Monate im Land bleiben. Man muss ein gültiges Rückreiseticket besitzen und Staatsbürger eines Landes sein, das zu den Visa-exempt-Ländern zählt. Wenn man aus einem Land stammt, das nicht zu den Visa-exempt-Ländern zählt, länger als sechs Monate im Land bleiben möchte oder in Kanada für einen kanadischen Arbeitgeber arbeiten möchte, wird man ein Visum benötigen. Je nach Zweck der Einreise, wird ein spezielles Visum benötigt, z. B. ein Touristen-Visum für Langzeittouristen oder ein Studenten-Visum für Studenten, die länger im Kanada studieren wollen.