Europapremiere: Tokyo Ghoul im Cinestar Berlin + Ticketverlosung

in Film

Im Rahmen der KAZÉ ANIME NIGHTS 2017 feiert die Realverfilmung des japanischen Mangas „Tokyo Ghoul“ Europapremiere im Berliner Sony Center.

Drei Wochen vor dem offiziellen Kinostart in Japan, haben Berliner Fans der „Tokyo Ghoul“ – Mangaserie die Gelegenheit die Umsetzung der Comicvorlage in reale Welten zu besichtigen. Gezeigt wird der 90-minütige Film (FSK 16) in Japanisch mit deutschen Untertiteln. Für all jene, die sich mit der Story der Mangas nicht so gut auskennen, hier ein kleiner Abriss worum es geht? In Tokyo breiten sich Menschen fressende Monster, genannt “Ghoule” rasant aus. Die Bevölkerung zittert vor diesen Kreaturen, die sich hinter gewöhnlichen Menschen verbergen und im Geheimen agieren. Ken (Masataka Kubota) ist ein ganz normaler Student, der Bücher über alles liebt. Regelmäßig besucht er den Coffee Shop „Anteiku“, wo ihm eines Tages die junge Rize (Yu Aoi) begegnet, die seine Vorliebe für den Autor Izumi Takatsuki teilt. Er ahnt nicht, dass diese Begegnung sein Schicksal drastisch verändern wird. Es steht die Frage im Raum: Was lauert in der Zukunft dieses jungen Mannes, der mit sich und seiner Neugier auf diese bizarren Wesen hadert, die Menschen umbringen, um das eigene Überleben zu sichern?
Tokyo Ghoul, Japan, Manga, Kino
© 2017 “TOKYO GHOUL” Production Committee
Wen diese Fragen brennend interessieren, der kann im Anschluss an die Vorführung mit zwei Experten sprechen, die da sicherlich ein paar spannende Antworten parat haben. „Tokyo Ghoul“ – Regisseur Mr. Kentaro Hagiwara und Produzent Tomohiro Nagae sind als Ehrengäste geladen und stehen Euch nach dem Film Rede und Antwort. Wer übrigens auf etwas cineastisches Nerdwissen steht: Für die Filmmusik ist Don Davis verantwortlich, der unter anderem die Musik für Blockbuster wie Jurassic Park III und die Matrix-Trilogie komponierte. Mit Yuta Maruyama führt ein Mann durch den Abend, der als Moderator der größten Anime Conventions weltweit bekannt ist.
Wir verlosen 2×2 Tickets für die „Tokyo Ghoul“ – Premiere am 7.7. im Cinestar Sony Center.
E-Mail mit Namen und dem Betreff „Tokyo Ghoul“ an:
verlosung@berlin030.de

Produkte von Amazon.de