Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Science-Fiction & Feminismus | EC-Freizeithaus Woltersdorf

Dezember 7 @ 18:00 - 21:00

|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 6:00pm Uhr am 8. Dezember 2018

Eine Veranstaltung um 10:00 Uhr am 9. Dezember 2018

Euro20
Feminismus, Film, Science-Fiction, Politik, Gender, Frau, Mann, Zukunft, 030, 030magazin, www.berlin030.de, CREDIT CC0

Kirk. Spock. Picard: merkste was? Genau, alles Männer. Sogar Data, der Android ist: ein Mann. Bei Star Trek hat es lange gedauert, astronomisch lang könnte man sagen. Bis eine Frau die Chefrolle bekam. Die Science-Fiction war lange genauso männlich dominiert, wie unsere reale Welt. Dabei spielt das Genre doch in der Zukunft. Tja, in den Köpfen der Autoren war lange unvorstellbar, dass sich das jemals ändern würde. Die Naturfreunde Jugend Berlin will jetzt herausfinden, warum selbst die Zukunft sich schwertut mit dem Thema Mann und Frau. Interessierte sind geladen, Science-Fiction kritisch zu hinterfragen. Es geht generell um die Frage, wie das Genre mit Menschen umgeht, die in der realen Welt scheinbar an den Rand gedrängt werden. Filme, Serien, Kurzgeschichten und Diskussionen gehören zum Programm. Ein Kostenbeitrag von 20 € für Unterkunft, Verpflegung und Material wird erhoben – wer aber weniger zur Verfügung hat und trotzdem teilnehmen möchte, der wird um eine etwas kleine Beteiligung gebeten. Hier geht es zu einer Diskussion zum Thema Feminismus und Pornos. 

Hier könnt ihr euch für das Sci-Fi-Seminar anmelden. 

Foto: © CC0 Public Domain

Details

Datum:
Dezember 7
Zeit:
18:00 - 21:00
Eintritt:
Euro20
Veranstaltungkategorien:
, ,
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstaltungsort

pin EC-Freizeithaus für Selbstversorger Woltersdorf
, Brunnenstraße 5
Berlin, Berlin 15569 Woltersdorf Deutschland
+ Google Karte