Gefunden - unsere Besten!
Fb. In. Tw. Be.
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Hannah Arendt und das 20. Jahrhundert | Deutsches Historisches Museum

Juli 9 @ 10:00 - Oktober 18 @ 18:00

Hannah Arend

Hannah Arendt, als eine der größten politischen Theoretikerinnen, prägte den Zeitgeist des aggressiven 20. Jahrhunderts enorm. Durch kritische Auseinandersetzung und angreifbare Stellungnahmen wurden Begriffe wie „Banalität des Bösen“ und „Totale Herrschaft“ zentrale Beschreibungen der politischen Theorie. Damals, so wie heute — seit März widmet das Deutsche Historische Museum Arendt eine Ausstellung. Das DHM betont die Wichtigkeit zur Ausstellung Arendts: „Angesichts einer wachsenden Pluralisierung unserer Lebenswelten, eines beschleunigten Wertewandels und eines darauf reagierenden Bedürfnisses nach populistischen Lösungen nimmt die Ausstellung die Ausbildung der Urteilskraft in den Blick.“ Viel aktueller könnte es nicht sein.

ÖFFNUNGSZEITEN

Ab Juli 2020: Sonntag bis Mittwoch 10-18 Uhr,
Donnerstag bis Samstag 10-20 Uhr

TICKETS

Aufgrund der derzeitigen Abstands- und Hygienemaßnahmen steht uns nur ein beschränktes Kontingent an Tickets zur Verfügung. Wir empfehlen Ihnen daher den Erwerb eines Online-Tickets. Um auch einen Verkauf von Tickets vor Ort zu ermöglichen, stehen die Zeitfenster um 10 Uhr sowie freitags und samstags ab 17 Uhr ausschließlich dem Vor-Ort-Verkauf zur Verfügung. Sollte die maximale Besucheranzahl in der Ausstellung erreicht sein, kann es zu Wartezeiten kommen. Wir bitten um Verständnis für die derzeitige Situation.

Details

Beginn:
Juli 9 @ 10:00
Ende:
Oktober 18 @ 18:00
Veranstaltungskategorie:
Website:
https://www.dhm.de/ausstellungen/hannah-arendt-und-das-20-jahrhundert.html#/

Veranstaltungsort

Deutsches Historisches Museum
Unter den Linden 2 10117 Deutschland + Google Karte anzeigen