Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

EUandME – Feiern wir die EU! | Monbijoupark

10. Mai 2018 @ 14:30 - 21:00

030 Magazin, Berlin, live, Park, Event, Tipp

Stell’ dir vor, du lebst in der EU – und hast keine Ahnung, was das heißt. Am Donnerstag erfährst du es und kannst dann gleich drauf anstoßen. 

Wir hören es täglich: „Brüssel“ hat dieses entschieden oder jenes. Oft fragt man sich: Und, was hat das mit mir zu tun? Die Antwort lautet: viel. Das soll jetzt gar nicht pathetisch klingen. Aber es gibt eine Menge, worauf wir als EU-Bürger stolz sein können und deshalb eine Menge zu feiern. Genau das machen wir jetzt. Und zwar im Monbijoupark am Donnerstag, 10.5., ab 14.30 Uhr. Da fällt der Startschuss für die Kampagne „EUandMe – Feiern wir die EU!“ mit einem großen Event an der Spree. Dazu sind alle eingeladen. Die Europäische Kommission will mit ihren Bürgern die Errungenschaften der Europäischen Union feiern. Die Errungenschaften heißen: Frieden, Demokratie, eine eigene Währung, Reisefreiheit. Aber es gibt noch eine Menge mehr, worauf wir mal getrost anstoßen dürfen. Die Kampagne richtet sich besonders an Jugendliche, junge Erwachsene und Familien mit Kindern zwischen 17 und 34 Jahren. 

030 Berlin, Magazin, EU, Europa
Foto: © EU

Das Highlight: Fünf Filme von jungen europäischen Regisseuren werden am Monbijoupark zum ersten Mal gezeigt. Die Werke erkunden das Thema “grenzenloses Europa” auf ihre ganz persönliche Weise. Dabei besteht die Möglichkeit, sich mit dem Regisseur des deutschen Beitrages, Matthias Hoene, persönlich auszutauschen. Dazu gibt es ein schickes Programm mit Aktionen, Gewinnspielen und Musik. Ein DJ legt auf, es gibt Pizza, Drinks und Smoothies. Was will man mehr! Die fünf Filme, die ihre Premiere feiern, kommen aus Polen (Der Eigenbrötler von Tomasz Konecki), Deutschland (Die lebende Herberge von Matthias Hoene), Griechenland (Der Partylöwe von Yorgos Zois), Kroatien (Debut von Dalibor Matanic) und Finnland (Oona  von Zaida Bergroth)

Wenn man schon vor Ort ist, kann man sich gleich austauschen: über die EU zum Beispiel. Was geht mich die EU an? Darauf bekommt man hier eine Antwort. Wir alle sind schließlich EU-Bürger. Soviel vorweg: Reisen durch 26 Staaten der EU – nur mit dem Ausweis. In jedes EU-Land reisen, dort studieren, arbeiten und leben. Die EU hat die Schranken für den freien Handel zwischen ihren Mitgliedern abgebaut. Das bedeutet eine größere Auswahl an Produkten und niedrigere Preise für die Verbraucher. Flugreisen sind viel billiger geworden. Die EU hat nationale Monopole abgeschafft. Noch Fragen? Dann kommt Donnerstag vorbei im Monbijoupark. 

Übrigens: In der Europäischen Union leben über 510 Millionen Menschen, 7 % der Weltbevölkerung. Derzeit besteht die EU aus 28 Ländern. Noch – denn Großbritannien hat entschieden, die EU zu verlassen. Gegründet wurde die Gemeinschaft nach zwei Weltkriegen und Millionen von Toten in Europa. Die Gräuel der beiden Kriege brachte die Gründungsväter und -mütter dazu, die Staatengemeinschaft aus der Taufe zu heben. Durch eine enge Zusammenarbeit zwischen den Ländern der EU und die Zusammenführung ihrer Bürgerinnen und Bürger sollen künftige Konflikte vermieden werden. Trotzdem stehen wir vor großen Herausforderungen: Arbeitslosigkeit, Migration, Klimawandel, Terrorismus, Digitalisierung. Da kommt was auf uns zu – das schaffen wir nur gemeinsam. 

Foto: © Promo

Details

Datum:
10. Mai 2018
Zeit:
14:30 - 21:00
Veranstaltungskategorien:
, ,
Veranstaltung-Tags:
, , , , , , , , , ,

Veranstaltungsort

Monbijou Plateau
Monbijoustraße 3 b
Berlin, 10117
+ Google Karte