Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Diskussion: Klimakrise – Fühlen, Denken und Handeln | Berlinische Galerie

August 19 @ 19:00 - 22:00

Die Uhr tickt. Die Klimakrise ist real. Noch kann alles gut werden. Aber dafür müssen wir schleunigst den Arsch hoch kriegen. Jaja – viele haben jetzt einen Mehrwegbecher für ihren Kaffee to go. Und Plastiktüten werden aus dem Supermarkt verbannt. Nett gemeinte und wichtige Schritte. Aber sie müssen größer und schneller werden! Die Klimakrisen-Diskussion bildet den Abschluss der Ausstellung „realities:united“  in der Berlinischen Galerie. Die Ausstellung befasst sich mit allen Herausforderungen und Chancen rund um das Thema Energiewende und fragt nach einem „ richtigen“ Klima-Bewusstsein. Wie kann der Mensch die Bekämpfung der Klimakrise als Chance statt als Verlust, Last  oder Einschränkung betrachten? Die Gründer der Ausstellung: Jan und Tim Eder diskutieren mit Soziologe Harald Welzer und Maja Göpel, Generalsekretärin des Beirats für Umweltveränderung. Verrückt, dass man dem Mensch die Erhaltung seines Lebensraumes erst „schmackhaft“ machen muss. Stellt euch den Zukunftsfragen und verlasst Komfortzone!

Hier geht’s zur Veranstaltung.
Foto: © Pixabay

Details

Datum:
August 19
Zeit:
19:00 - 22:00
Veranstaltungskategorien:
, ,

Veranstaltungsort

Berlinische Galerie
Alte Jakobstraße 124-128
Berlin,
+ Google Karte