Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Berlin Peking Visual Exchange | Museum für Fotografie

Juni 27 @ 18:00 - August 25 @ 22:00

Berlin, Peking, Großstadt, Sonne, Ausstellung, Museum für Fotografie

Berlin und Peking: zwei Städte und sehr unterschiedlich. Denkt man. Doch wenn man genauer hinguckt, haben sie doch ein paar Gemeinsamkeiten. Die neue Ausstellung jubiliert das 25-jährige Bestehen der Städtepartnerschaft von Peking und Berlin. Mit von der Partie sind junge Künstler*innen mit Abschlüssen bei der Weißensee Hochschule oder der Udk Berlin. Ebenso wurde der chinesische Künstler He Xiangyu eingeladen, um seine minimalistische Holzskulptur und eine Fotografie zu präsentieren. Der chinesische Pavillon auf der Biennale in Venedig zeigt momentan auch seine Arbeiten. Was haben denn nun all diese Künstler*innen gemeinsam? Die Städte, um die es sich handelt, werden beide von Architektur, Konsum und Medien beeinflusst. Sie sind hektisch und sehr traditionsreich. Kein Wunder, dass sowohl deutsche, als auch chinesische Teilnehmer*innen davon unmittelbar geprägt werden. Die Fotografien sind vielschichtig und heben die Besonderheit und Komplexität der beiden Orte hervor.

Rie Yamada, Ausstellung, Berlin, Peking, Stadt, Museum für Fotografie
Huch. Foto: Familie werden, 2017, Fotografie, © Rie Yamada
Ausstellung, Fotografie, Li Biyuan, Peking, Berlin, Cities
Nicht aufgeben! Foto: Drawing Board, 2017, Video still, © Li Biyuan

Hier gehts zur Veranstaltung.
Titelfoto: © Pixabay

Details

Beginn:
Juni 27 @ 18:00
Ende:
August 25 @ 22:00
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Museum für Fotografie
Jebensstraße 2
Berlin, Berlin 10623 Deutschland
+ Google Karte