Gefunden - unsere Besten!
Fb. In. Tw. Be.
paypal, payment, online

Wenn es einen Sieger der weltweiten Pandemie gab, dann ist es der online Handel. Und natürlich alle anderen Dienstleistungen, die im Internet angeboten werden. Ob das nun Online Casinos, die uns mit dem einen oder anderen Vulkan Vegas promo code locken, oder Online Stores wie Amazon sind. Jeder von ihnen freute sich über regen Zulauf.

Wenn man nämlich keine echten Körperkontakte haben sollte sondern jedem am besten weit aus dem Weg gehen sollte, dann hilft nur die Flucht in die virtuelle Welt – ins Internet. Und weil im Internet nicht alles Gold ist was glänzt, muss man natürlich immer ein wenig auf der Hut sein. Denn sitzt man erst einmal einem Betrüger auf, ist das Geld weg. Und das für immer. Deshalb ist die Frage, worauf man bei Online Shops am besten achten sollte.

Genau hinsehen

Der beste Tipp vorweg: Stellen Sie sich immer die Frage, ob die Preise, die Sie sehen, real sein können. Es gibt zweifelhafte Anbieter von Waren und Dienstleistungen, die zu gut um wahr zu sein sind. Das riecht schon dubios. Und oft bewahrheitet sich die goldene Regel: „Wer billig kauft, kauft doppelt“. Denn entweder ist das ein Betrüger-Shop oder es handelt sich um Ware minderer Qualität. Beides möchte man freilich nicht haben. Machen Sie Vergleiche mit Shops, die Sie kennen. Oder suchen Sie in Vergleichsportalen, wo Preise und Produkte verglichen werden. Wenn Sie Produkte sehen, die überall sonst um einiges mehr kosten, sollten Sie skeptisch sein.

Rezensionen lesen

Hilfreich ist sicherlich, wenn Sie umgehend im Internet Recherchen anstellen. Gibt es „meinen“ Shop überhaupt? Welche Erfahrungen haben andere Kunden mit diesem Shop gemacht? Wie ist die Qualität der Ware? Wird alles das geliefert, was man bestellt? Und wie lange dauert es bis zum Erhalt? Und was ist, wenn man unzufrieden ist? Kann man die Ware retournieren? Bekommt man dann auch sein Geld wieder? Es gibt eine ganze Menge Fragen, die man sich stellen sollte. Fallen die Antworten auf diese Fragen zufriedenstellen aus, dann ist das beruhigend. Aber Achtung: Es gibt auch Seiten, die schlicht Fake-Feedbacks generieren. Man sollte schon mehrere Vergleiche anstellen.

Stimmt die Produktvielfalt?

online, bezahlen, Internet

Stimmt die Auswahl beim Online-Shopping. – Foto: Pixabay

Seltsam ist bei Online Shops, wenn es dort so gut wie alles gibt. Nehmen wir an, Sie stöbern online in einem Shop, weil Sie besonders reizende Bekleidung für Ihre Kinder suchen. Sie finden alles, was das Herz begehrt. Und irgendwie scheint das alles seine Ordnung zu haben. Die Preise sind fair, die Bezahlmodalitäten passen dazu. Die Kunden loben die Qualität. So weit so gut. Und dann wollen Sie Werkzeug für den Mann bestellen. Der Lockdown verhindert nämlich einen Besuch im Baumarkt. Wenn Sie nicht gerade beim weltgrößten Online-Shop unterwegs sind, sollten Sie skeptisch sein. Die wenigsten decken mehrere Sparten ab. Da wären wir wieder beim ersten Tipp, dass man einfach besonders genau hinsieht, ob das alles seine Richtigkeit haben kann.

Wie wird bezahlt?

Natürlich ist es wichtig, dass das Geld auch sicher beim Shop ankommt. Denn nur so kann die Lieferung erfolgen und das Geschäft als abgeschlossen betrachtet werden. Gute Shops bieten sowieso eine Bezahlung auf Rechnung an. Das bedeutet, dass man das zahlt, was man behält. Der Shop stresst Sie nicht schon vorher mit der Bezahlung. Das ist gut. Gängig ist aber, dass viele zumindest Kreditkartenzahlungen oder Sofortüberweisungen anbieten. Das ist okay, wenn es für Sie okay ist. Wenn Sie das nicht möchten, ist das nicht der richtige Online Shop für Sie. Manche bieten zudem auch PayPal und Co an. Wiederum: Wenn Sie davon profitieren, ist das gut. Das macht das Ganze leichter.

Wann wird geliefert?

Wenn der Online Shop nicht ausgerechnet Ware direkt aus China anbietet, sollte Ware innerhalb Europas binnen weniger Tage zugestellt sein. Wenn Sie sehen, dass die Preise günstig sind, die Versandkosten ebenfalls im Mittelfeld liegen, die Lieferzeit aber mit 14 bis 28 Tage oder dergleichen angegeben ist, sollten Sie skeptisch werden. Dann könnte es gut sein, dass die Ware direkt aus China kommt. Und bis ein Schiff samt Container erst einmal da ist und die Ware verzollt wurde… das kann dauern. Außerdem kann man sich ruhig die Frage stellen, ob man wirklich alles vom anderen Ende der Welt beziehen will oder ob lokale Anbieter nicht besser wären.

Wie sieht es mit einer Rückgabe aus?

Wer Klamotten kauft, kennt das zur Genüge. Irgendwas passt nicht. Ein Umtausch wäre nicht schlecht. Oder gar ein Rückversand mit Rücküberweisung des Geldes. Aber wie ist es bei „Ihrem“ Online-Shop? Diese Abwicklung muss nicht zwingend kostenlos sein. Das animiert viele nur dazu, viel zu bestellen und zu retournieren. Aber es sollte unkompliziert und schnell ablaufen. Und man sollte Gewissheit haben, dass das Geld nicht für immer weg ist. Hier nachzulesen ist das höchste Gebot. Tun Sie das.

Wenn Sie alle diese Tipps beherzigen, werden Sie sicherlich gute Online-Shops finden, die das haben was Sie suchen. In diesem Sinne wünschen wir Ihnen fröhliches Shoppen.