Gefunden - unsere Besten!
Fb. In. Tw. Be.
Modetrends

Was auf den ersten Blick etwas abenteuerlich wirkt, ist in der Praxis schon lange Realität. Jedes Jahr reisen mehr und mehr Patienten in die Tschechische Republik, um die Kostenvorteile der dortigen modernen Gesundheitseinrichtungen, erstklassigen Chirurgen und medizinischen Geräten zu nutzen.

Die meisten lokalen Niederlassungen für plastische Chirurgie bieten eine breite Palette von Operationen an, die das Aussehen und Wohlbefinden verbessern. Es sprechen viele Fakten für eine OP im Ausland:

  • Bis zu 70% niedrigere Schönheits OP Preise im Ausland
  • Reisekosten im Verhältnis gering
  • Mediziner nehmen sich mehr Zeit und sind besser ausgebildet
  • Weniger Patienten pro Arzt und einfühlsamere Schwestern
  • Mehr Ruhe und Zeit zur Genesung
  • Mehr Praxiserfahrung der Ärzte, da diese sich auf ein Fachgebiet spezialisieren

Die meisten Chirurgen in gehobenen Vertragskliniken in der Tschechischen Republik operieren im Durchschnitt doppelt so oft pro Jahr wie ihre entsprechenden deutschen Kollegen. Die große Zahl ist sowohl auf die hohe Qualität der Schönheitskliniken als auch auf das gute Preis-Leistungs-Verhältnis zurückzuführen. Einige von ihnen bieten exklusive Sonderkonditionen für Brustvergrößerung und/oder Fettabsaugung an, was es uns ermöglicht, Ihnen kosmetische Operationen im Ausland mit höchster Qualität zu sehr attraktiven Preisen anzubieten.

Schönheit, OP, Model

Foto: Pixabay

Besonders beliebt sind Fettabsaugungen sowie Nasen-Operationen. Die Preise für das Fettabsaugen können in Deutschland schnell mehrere über 4000€ kosten. Dabei ist aber nicht gewährleistet, dass die OP reibungslos abläuft. Nur weil ein Arzt in Deutschland seinen Sitz hat heißt es noch lange nicht, dass dieser auch gute Arbeit abliefert. Der große Vorteil für einen Sitz im Ausland ist eben auch, dass die Personalkosten deutlich geringer sind. Nebenbei gibt es noch einen Geo-Arbitrage-Effekt, d.h. Die lokale Währung hat einen günstigen Währungskurs gegen den Euro. Entsprechend kann man die Heimatwährung “hebeln” und hat bei Grenzübergang direkt eine höhere Kaufkraft, ohne hierfür selber etwas tun zu müssen. Schweizer Staatsbürger haben hier einen besonderen Vorteil, da der Schweizer Franke gegenüber dem Euro und auch der tschechischen Krone deutlich überbewertet ist. Es ist also nicht nur gesundheitlich empfehlenswert, sondern auch finanziell rational, eine solche OP im Ausland durchzuführen.

Foto: Pixabay