Gefunden - unsere Besten!
Fb. In. Tw. Be.
Lebensmittel, Kapseln, Naturheilkunde

Probiotika als Kapseln online kaufen: Sind sie besser als gute Lebensmittel?

Über 900 laufende Studien befassen sich derzeit mit der Wirkung der Probiotika auf unterschiedliche Erkrankungen. Alleine das zeigt, dass große Interesse der Medizin an der Wirkungsweise der Mikroorganismen, die den menschlichen Körper bevölkern und unterstützen.

Bereits 1908 erhielt der russische Immunologe und Bakteriologe Ilja Metschnikow den Nobelpreis. Er stellte seinerzeit mit seinen Forschungen die These auf, dass Milchsäurebakterien im Joghurt, Kefir oder Sauermilch die Abwehrkräfte stärken und die Alterung verzögern können. Sie erreichen dies seiner Meinung nach durch die Verdrängung der schädlicher Bakterien.

Probiotika aus der Sicht der Forschung und Wissenschaft

Kein Wunder also, dass Joghurt seit dieser Zeit als gutes Lebensmittel die Supermärkte füllt. Probiotika sind aber nicht nur im Joghurt enthalten, sondern auch in Sauermilch und Kefir. Letzterer gilt als bestes Lebensmittel mit einem hohen Anteil der wertvollen Bakterien. Milchsäurebakterien stehen seit jeher hoch im Kurs und viele befassen sich spätestens bei ernsthaften Erkrankungen mit den Darmbakterien E.coli oder Enterokokken. Auch Hefen sogenannte Saccharomyces, allen voran die Bierhefe sowie einige Streptokokken gelten als darmregulierend. Lactobacillus ist ein Milchsäurebakterium, das Professor Gerhard Reuter bereits in den 1960er Jahren entdeckte. Nach ihm wurde das Pilze und krankheitserregende Bakterien abwehrende Reuterin benannt, welches einige Milchsäurestämme produzieren. Auch dieses Bakterium ist daher oftmals Bestandteil von probiotischen Kapseln. Die Weltgesundheitsorganisation definiert Probiotika sinngemäß als lebende Mikroorganismen, die der Gesundheit, in ausreichender Menge eingenommen, Vorteile bringen. Aber genau hier liegt oftmals das Problem, wenn eine Mangelernährung hinsichtlich der gesunden Mikroorganismen vorliegt. Nicht jeder nimmt genügend Kefir oder Joghurt zu sich. Probiotika in Kapselform, wie es sie online zu kaufen gibt, gelten als Nahrungsergänzung und gleichen eine potenzielle Unterversorgung aus. So helfen die Kapseln aus beispielsweise fermentiertem Kefir der Darmflora, sich wieder aufzubauen. Probiotische Nahrungsergänzungen bieten sich gerade auch bei den Personen an, die den Geschmack von Kefir nicht mögen.

Die Wirkungsweise von Probiotika-Kapseln oder besten Lebensmitteln mit Bakterienstämmen

Wobei helfen Probiotika dem Körper denn nun tatsächlich? So allgemein lässt sich das nicht beantworten, denn es gibt unterschiedliche Bakterienstämme, die bei jeweils anderen Erkrankungen helfen sollen. Doch nicht jeder Bakterienstamm wirkt gleichermaßen bei allen Menschen. Die vorhandene Darmflora ist nämlich ausschlaggebend dafür, ob und welche neuen Bakterien sich ansiedeln können. Fehlen für die Gesundheit positive Bakterienstämme, dann können sogenannte Bifido-Bakterien sich kurzfristig ansiedeln und den Organismus positiv regulieren. Haben sie ihre Arbeit erledigt, sind sie überflüssig und lassen sich von den anderen, guten Bakterien wieder verdrängen. Das funktioniert nur, wenn die richtigen Bakterienstämme eingenommen werden, die gerade fehlen und die eigene Darmflora dies auch zulässt. Das ist eben abhängig von der jeweiligen Person, aber vor allem von der Erkrankung. Ein Grund, warum Probiotika-Kapseln vor allem dann eine breite Wirkung erzielen können, wenn eine große Auswahl an verschiedenen Bakterienstämmen enthalten ist.

Einsatz von probiotischen Präparaten in der Medizin

Karies, Migräne und Rheuma sind als Erkrankungen im Gespräch, bei denen die Mikroorganismen den Körper hilfreich unterstützen können. Auch Übergewicht und Stress entstehen teilweise durch eine immunologische Dysbalance. Können die online zu kaufenden Probiotika, die aus guten Lebensmitteln wie Kefir hergestellt werden, Krankheiten besiegen? Gerade Darmerkrankungen reagieren gut auf eine probiotische Zusatzernährung. Bei Reizdarmsyndrom oder Colitis ulcerosa setzt auch die Schulmedizin pharmazeutische Präparate mit E.coli-Bakterien zur Stabilisierung der Darmflora ein. Während oder nach der Einnahme von Antibiotika helfen probiotische Kapseln, den begleitenden Durchfall zu vermeiden. Lactobazillen, Hefen und E.coli sind dafür bei den meisten Menschen am wirkungsvollsten. Vorsicht ist allerdings bei Entzündungen im Darmbereich geboten. Betroffene Patienten sollten vor der Verwendung ihren Hausarzt konsultieren. Generell verabreichen Mediziner Probiotika nach Abklingen einer Entzündung, um die beschädigte Darmflora wieder aufzubauen und die Entzündung an einem erneuten Ausbruch zu hindern. Einige Bakterien sollen auch dabei helfen, Cholesterin und zu hohen Blutdruck zu senken. Dabei wirken hier einige Stämme auf ältere Menschen besser, andere zeigen bei Kindern höhere Erfolge. Gerade bakterielle Erkrankungen wie Salmonellen lassen sich mit guten Bakterien erfolgreich bekämpfen.

Macht es Sinn, Probiotika Kapseln online als Nahrungsergänzung kaufen?

Die Darmflora besteht aus mehr als 400 verschiedenen Mikroorganismen, die die Gesundheit des Menschen maßgeblich beeinflussen können. Sie haben nur eine Aufgabe – unseren Körper gesund zu halten. Ist die Darmflora intakt, gilt das zumeist auch für den übrigen Organismus. Viele Erkrankungen entstehen, weil das eben genau das nicht der Fall ist. Infekte, Rheumaerkrankungen, Übergewicht, Allergien sowie schwere Erkrankungen wie Krebs oder Autoimmunerkrankungen schreibt die Wissenschaft inzwischen häufig Störungen im Darmbereich zu. Daher ist es lebenswichtig, die Darmflora aufzubauen und gesund zu erhalten. Wer es über gute Lebensmittel alleine nicht schafft, kann die Unterstützung der Nahrungsergänzung in Kapselform hinzuziehen. Dabei ist vor allem auf eine umfangreiche Auswahl an Bakterienstämmen zu achten, damit auch tatsächlich die benötigten Mikroorganismen enthalten sind. Eine Anwendung mit Probiotika-Kapseln, die es online zu kaufen gibt, kann als Kur bei Erkrankungen den Darm und Organismus unterstützen, sich selbst zu heilen.

ist unsere Frau für das gesunde Miteinander zwischen unserem Magazin und der Konsumwelt. Schreibt aber auch über Mode, Musik und das Leben.