Gefunden - unsere Besten!
Fb. In. Tw. Be.
Casino, Berlin, Alex

Ihr wollt mal einen etwas anderen Abend in Berlin erleben? Keine Lust auf die selben Bars und Clubs, in denen ihr schon Tausend Mal zu Gast wart? Wir wäre es dann mit einem Besuch in den Spielbanken von Berlin? Wer ab und zu gerne Glücksspiel betreibt, der findet in Berlin einige der besten Möglichkeiten in ganz Deutschland.

Natürlich kann man auch im Internet spielen, doch das ist einfach nicht das Gleiche. Seiten wie das Wheelz Casino haben zwar ohne Frage tolle Angebote, liefern aber nicht das Feeling, das viele Spieler bei einem Casinobesuch erwarten. Zum Glück bietet die Hauptstadt einige fantastische Optionen für alle Glücksspielfans. Derzeit sind diese zwar noch geschlossen, aber sobald der Lockdown endet und das Leben wieder einigermaßen zur Normalität zurückkehrt, werden auch die Spielbanken in Berlin wieder ihre Tore eröffnen.

Die Geschichte der Berliner Spielbanken von Berlin

Die erste Spielbank in Berlin wurde bereits im Jahr 1975 gegründet. Der ursprüngliche Standort war im Europa-Center im Stadtteil Charlottenburg. Allerdings wurde diese Einrichtung im Jahr 1998 an den Potsdamer Platz verlegt. Im Jahr 1990 eröffnete zudem in Ost-Berlin ein weiteres Casino seine Pforten. Es sollte das erste lizensierte Casino der DDR werden, allerdings machte die Eröffnung der Mauer diesem Plan einen Strich durch die Rechnung.

Wo findet ihr die Berliner Spielbanken?

Spielbank Berlin, Spielhallen, Roulette

Im Herzen einer Berliner Spielbank. – Foto: Pixabay

Heute gibt es gleich vier verschiedene Spielbanken in Berlin, die alle vom gleichen Unternehmen verwaltet werden. Die Einrichtungen befinden sich an den folgenden Standorten:

  • Potsdamer Platz
  • Fernsehturm
  • Los-Angeles-Platz
  • Ellipse Spandau

 

Wie ihr sehen könnt, habt ihr in Sachen Glücksspiel eine ordentliche Auswahl in Berlin. Die größte Spielbank steht logischerweise am Potsdamer Platz, aber auch die anderen bieten alles Nötige, um einen unterhaltsamen und aufregenden Abend zu verbringen.

Welche Spiele findet ihr wo?

Damit ihr im Voraus planen könnt, welche Spielbank ihr besucht, haben wir die einzelnen Einrichtungen für euch etwas näher untersucht. Im Folgenden stellen wir euch die Spielangebote der Spielbanken von Berlin vor. So wisst ihr genau, was euch an den jeweiligen Standorten erwartet.

Potsdamer Platz

Am Potsdamer Platz erwartet euch das größte Angebot an Glücksspielen in Berlin. Es stehen 8 Tische für Roulette, 2 für Ultimate Texas Hold’em, 12 für Poker und 4 für Blackjack bereit. Außerdem finden sich dort noch stolze 500 Automaten.

Fernsehturm

In der Spielbank am Fernsehturm findet ihr 2 Tische für American Roulette, 1 Tisch für Touchbet, 2 Tische für Blackjack und 5 Tische für Poker. Die Anzahl an Automaten ist mit 100 auch nicht gerade klein.

Los-Angeles-Platz

Auch in der Spielbank am Los-Angeles-Platz könnte ihr einige tolle Spiele finden. Es gibt 2 Tische für American Roulette, 1 für Touchbet, 2 für Blackjack und ebenfalls 100 Automaten.

Ellipse Spandau

Die Spielbank am Standort Ellipse Spandau hat das kleinste Angebot in Berlin und eignet sich vor allem für Fans von Poker und Spielautomaten. Es stehen 4 Pokertische und 100 Automaten bereit.

Nun wisst ihr genau, welche Spiele in den einzelnen Spielbanken in Berlin angeboten werden. Vergesst bei eurem Besuch allerdings niemals, dass Glücksspiel gefährlich sein kann und immer verantwortungsbewusst durchgeführt werden sollte.