Fehler, Party, Abend, Berlin, Mural
Schüttel deinen Speck. Foto: © Ingeborg Kraka auf Pixabay

Die fünf größten Fehler an einem Partyabend

in Musik/Party/Unterhaltung

Das Berliner Nachtleben hat viel zu bieten – so wird die Hauptstadt der Bundesrepublik an den Wochenenden regelmäßig zur Partyzone. Viele Party-Touristen reisen extra nach Berlin, um sich dem vielfältigen Party-Treiben hinzugeben.

Die Berliner Partyszene hat für jeden genau das Richtige im Angebot. Doch sollte man an einem Partyabend in Berlin auf ein paar wichtige Faktoren achten, um den Abend nicht im Chaos enden zu lassen. Vor allem, wenn ein Partyabend in größeren Gruppen an gleich mehreren Partylocations an einem Abend ansteht, sollte der Abend gut geplant werden. So gibt es leider ein paar Fehler, die Partygänger in Berlin leider häufiger begehen. Denn die Partys in Berlin sind mit keiner anderen Stadt zu vergleichen. Zwischen den vielen Party-Touristen und Einheimischen kann man schnell den Überblick verlieren. Um einen gelungenen Party-Abend in Berlin zu erleben, haben wir Ihnen im Folgenden einen Ratgeber erstellt, mit dem es möglich wird ein unvergessliches Partywochenende in Berlin zu erleben. Wenn Sie diese fünf häufigen Fehler vermeiden, wird die Party-Sause in Berlin zum vollen Erfolg.

Fehler 1: Hotel- oder Haustürschlüssel verloren

Leider verlieren viele Partygäste in Berlin ihren Schlüssel und kommen entweder nicht in die eigene Wohnung oder in das gebuchte Hotelzimmer. Fast jeder 30. Partygänger in Berlin verliert in einer Partynacht etwas von seinem persönlichen Hab und Gut. Demnach gilt es für eine Partynacht vorzubeugen, um nicht am Ende eines gelungenen Abends vor verschlossener Tür zu stehen. So ist einerseits ratsam für den Fall der Fälle vorbereitet zu sein und die Telefonnummer für den Service eines Schlüsseldienstes parat und andererseits sinnvoll den Haustürschlüssel gar nicht zum Feiern mitzunehmen. Hotelgäste können ihren Haustürschlüssel an der Rezeption abgeben, während Berliner ihren Wohnungsschlüssel unter einem Stein am Wohnhaus deponieren sollten.

Fehler 2: Die Gruppe verlieren

Auf den besten Partys in Berlin ist viel los, so dass sich schnell die Partygruppe verlieren lässt. Um einen Partyabend nicht abrupt enden zu lassen, weil man seine Freunde verloren hat, sollte man immer zu zweit unterwegs sein. Denn nichts ist schlimmer, als auf einer Party seine Gruppe zu verlieren und alleine auf weiter Flur zu stehen.

50 Rapper, Sido, Marteria, Mit Vergnügen, Prince Charles
Anspruch und Wirklichkeit, tragen, äh gehen am Partyabend nicht immer Hand in Hand. – Foto: © Franziska Taffelt

Fehler 3: Zu hohe Erwartungen gesteckt

Vor allem Party-Touristen haben zu hohe Erwartungen was das Berliner Nachtleben betrifft. Zwar gibt es eine Vielzahl von Partys und Events, doch besteht ein Partyabend in Berlin mit Freunden fast aus den gleichen Ritualen und Abläufen wie Zuhause. Demnach sollte man das Partyleben in Berlin einfach auf zu sich zukommen lassen und die Erwartungen nicht allzu hochstecken.

Fehler 4: Falsche Location

Die falsche Location mit ungewünschter Musik oder schlechten Drinks kann einen Partyabend schnell ruinieren. Demnach gilt es einen Partyabend in Berlin sehr genau zu planen. Nur, wenn alle Faktoren passen, kann es zu einem legendären Abend kommen.

Fehler 5: Spezielle Party-Events im Auge behalten

Oftmals ergeben sich ganz kurzfristig tolle Party-Events. Demnach sollte man für die Planung eines gelungenen Partyabends in Berlin die sozialen Netzwerke durchsuchen. So gelingt es einen unvergesslichen Abend in Berlin zu erleben. 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.