Gefunden - unsere Besten!
Fb. In. Tw. Be.
Bitcoin, Währung, Krypto

Im Grunde ist für das Trading mit Kryptowährungen nur ein Broker nötig, der den Handel vermittelt. Um bei den besten Brokern zu investieren, ist es notwendig, in Erfahrung zu bringen, welche Anbieter online über eine gute Reputation verfügen. Gründliches analysieren, um herauszufinden, welche Broker wirklich Vorteile bringen, ist somit von wesentlicher Bedeutung. Hier lohnt es sich zu vergleichen, denn immer wieder bringt der Markt neue Anbieter mit neuen Konditionen hervor.

Dabei sind unter deutschen Tradern die beliebtesten digital gehandelten Währungen derzeit Bitcoin, Ethereum und Litecoin. Aber nicht nur diese drei Kryptowährungen sind im Kommen, der Markt wächst seit Jahren und wird es vermutlich auch noch über lange Zeit tun. Grade neue Währungen wie Bitcoin Cash könnten dabei zukünftig noch eine große Rolle spielen.

Wichtige Grundlagen zum Crypto Traden

Es ist es wichtig zu bedenken, dass jede digitale Währung ein wenig anders funktioniert und ihre Besonderheiten hat. Langfristig entscheidet sich, ob diese speziellen Qualitäten zum Erfolg führen. Gerade weil diese Entwicklungen oftmals schwer vorauszusagen sind, ist es für den Trader wichtig, sich regelmäßig zu informieren und die Produkte immer vorher genau auszuchecken, bevor sie gekauft (bzw. wieder verkauft) werden. Für diese Trading-Form braucht es dann die Software des ausgewählten Brokers. Anhand einiger Merkmale lässt sich meistens erkennen, ob diese Broker auch seriös sind oder es nur vorgeben. Ein Kriterium ist dabei immer die Nutzerfreundlichkeit. Achten sollte man auch auf den Aufbau und die Struktur der Seite, nicht zu vergessen: auf die zusätzlichen Funktionen und die Unterstützungsangebote. Absolut relevant sind auch der einfache Zugang zu den Produkten und eine vertrauenswürdige Aufmachung. Außerdem spielt der Faktor Sicherheit eine große Rolle. Das sind nur einige Tipps, die dabei helfen können, vertrauenswürdige Seiten zum Trading mit Kryptowährungen herauszufiltern.

Das zeichnet seriöse Online Broker aus

Wie finde ich seriöse Bitcoin Anbieter

Wie finde ich seriöse Bitcoin Anbieter? – Foto: Pixabay

Die Wichtigkeit der richtigen Plattform kann gar nicht überschätzt werden. An dieser hängt oftmals der Erfolg (oder Misserfolg) eines Trading-Versuches. Einige der Anbieter offerieren auch speziellere Serviceleistungen, die sich gerade an Nutzer mit etwas weniger Erfahrung im Handeln richten. Beispiele sind hier Leistungen wie Social Trading oder Copy Trading. Nutzern, denen es besonders um diese Services geht, sollten auch bei ihrer Auswahl vorrangig danach Ausschau halten. Ein kleines Mehr an Aufwand im Vorhinein kann hier den nachhaltigen Erfolg sichern und eindeutig weniger Aufwand im Trading bedeuten.

Ein kurzer Überblick über die etablierten Kryptowährungen:

  • Bitocin – Der Klassiker unter den Kryptowährungen, wurde schon oftmals totgesagt, feierte aber immer wieder sein triumphales Comeback
  • Ethereum – Die Währung konnte sich neben dem Bitcoin erfolgreich etablieren und beide werden heute oft in einem Atemzug genannt
  • LTC – Gerade für Anfänger ist diese Option interessant, weil der Kurs noch relativ niedrig ist

Krypto-Trading ist in den meisten Fällen eine Unterart des Forex Handels und wird meist von spezialisierten Anbietern gehandelt. Für Nutzer aus Deutschland und dem europäischen Umland ist hier der Hinweis ausschlaggebend, dass der Anbieter die eigene Landessprache nutzen sollte (um Sprachbarrieren zu vermeiden) und seinen Sitz in der EU haben sollte. Damit ist nämlich die behördliche Kontrolle gewährleistet. In einem zum Teil unsicheren und undurchsichtigen Markt wie dem der Kryptowährungen sind seriöse Dienstleister im wahrsten Sinne des Wortes Gold wert. Das A und O ist am Ende aber vor allem der Kundenservice, weil der umfassende Support in der entscheidenden Situation den Unterschied machen kann. Eine kompetente Beratung kann Gewinne sichern und Verluste minimieren. Wer also auf der Suche nach einem Broker im Internet ist, sollte dieses Feature nie vernachlässigen und auf den Seiten immer auch nach einem Kontaktformular. Chat-Optionen und Telefonservice suchen. Auch eine mobile Option kann einen wichtigen Beitrag zum Erfolg des Tradings sein, denn so ist das entsprechende Angebot rund um die Uhr und überall verfügbar.

Wie genau funktioniert das Online Trading nun?

bitcoin,

Die Bitcoin Kurve zeigt steil nach oben. © BTC Echo

Für den künftigen Trader ist es elementar zu wissen, dass die Produkte auf diesen Seiten sehr verschiedene sind. Den Unterschied zu erkennen und genau zu verstehen spielt eine entscheidende Rolle. Der größte Teil der User hat aber lediglich vom BTC schon etwas gehört und kann damit etwas anfangen. Dieser sticht besonders hervor, weil er seit seinem Release im Jahr 1998 seinen ursprünglichen Wert bereits vervielfachen konnte. Aber auch die vielen Nachahmer und Alternativen haben es in sich. Hier ist vor allem LTC zu nennen. In beiden Fällen bleiben aber die genauen Funktionsweisen nicht nur für Laien undurchsichtig, es handelt sich abstrakt formuliert um eine Parallelwelt zur bekannten Branche der Banken und anderer Finanzdienstleister. Die Maxime ist die Unabhängigkeit (nicht nur von der Inflation). Renditen lassen sich am Ende wie mit anderen Anlageklassen auch durch den Spread zwischen Kaufpreis und dem erzielten Preis beim Verkauf erzielen. Beim Trading mit Kryptowährungen gibt es zudem noch den Handel mit einer Art von Optionsschein im Bereich der CFDs, wo es möglich ist, von kleinen Kursbewegungen überproportional zu profitieren. Gleichzeitig erhöht sich das Verlustrisiko um ein Vielfaches.

Trends für den Einstieg erkennen

BTC & Co entwickeln sich wenig vorhersehbar und oftmals scheinbar völlig unabhängig vom Weltgeschehen. Ihr Kurs hängt an einem komplexen Netzwerk aus einzelnen Servern, im Gegensatz zu den gängigen Mega-Servern der großen Geldinstitute. Aber wie funktioniert konkret das Trading? Hier hat der Nutzer zwei Optionen: die auf Long- oder die auf Shortposition, die erprobt werden können. Gerade am Anfang sollte dabei aber nicht zu viel Geld investiert werden.