Nachtleben

Schon ist er abgedüst ! Rückblick: Zug der Liebe 2019

///

Die Freude war groß! Dank einer Crowdfunding-Aktion schafften es die Veranstalter genug Kohle zu sammeln, um den Zug der Liebe wieder ins Rollen zu bringen. Am Samstag begann das langerwartete Langstrecken-Raven. Hier unser kleines Recap. Rollende Wohltätigkeit “Wenn Du die Welt retten willst, musst du zuerst die Liebe retten.”, so heißt es auf der offiziellen

Eine Million Mal Liebe! (Berlin: 3,6 Millionen Einwohner) | CSD

///
CSD, Berlin, CSD Berlin, CSD 2019, 2019

Eine Million Menschen beim CSD – das macht in Quadratkilometern: viel nackte Haut. Und Glitzer. Zum Auftakt für die Berlin Pride Week konnte man schon mit Booten durch die Kanäle tuckern. “CSD auf der Spree”! Den Fluss für Vielfalt und Toleranz nutzen und ein regenbogenfarbenes Wochenende einleiten. Krass. Viele. Leute. Wie viele Einwohner hat Berlin

Tod am Ostkreuz: Polygon soll verschwinden. Rate mal wofür!

///
Polygon, Club, Void, Kili, Clubsterben, Berlin

Verdrängung ist der Klimawandel von Berlin. Beides ist schlimm und beides hat einen gemeinsamen Schuldigen: den enthemmten freien Markt. Der Investor Padovicz kauft sich munter durch die ganze Stadt. Jetzt ist das Polygon am Ostkreuz dran.  Kaufe das Ostkreuz Heute Abend fällt das Todesurteil für das Polygon am Ostkreuz: es soll neuen Bürogebäuden des umstrittenen

Der Nächste bitte: Arena Club macht zu.

/
Arena, Friedrichshain-Kreuzberg, Berlin, Club,

Der Arena Club am Osthafen in Treptow gehört zu einem der populärsten Elektro-Clubs der Stadt. In diesem Frühjahr schließt er endgültig. Aus dem Gebäude soll eine Location für Firmen-Events werden. “Event-Location” Diese News bringt das Problem auf den Punkt: “Der Arena Club”, so heißt es, “wird Event-Location”. Genau, und zwar für Firmen-Events. Oh Mann! Präziser kann

Totentanz im Märchengarten: ist bald Schicht im Chalet?

/
Chalet, Italoboyz, Party, Techno, Electro, House, Berlin, Tomoki Tamura, Stefano Aluzzi

Schlägt dem Chalet am Kreuzberger Flutgraben die letzte Stunde? Ein kleiner formaler Fehler könnte zum Sargnagel des angesagten Elektro-Clubs werden. Und die Macher sind angeblich zerstritten – natürlich wegen Geld.  Der Letzte macht das Licht aus Ian Pinnekamp war der Letzte, der im Chalet auflegte. Am 12. Januar trat der House-Meister, auch Ian Pooley genannt, auf. Seitdem

Clubs oder Wohnungen – Dilemma, Berlin-Style!

//
Club, Humboldthain, Clubkultur, Bars, Bar, Party, Wohnen

Berlin ohne Clubs: stell’ dir das mal vor. Das geht nicht, stimmt. Die Bedeutung der Clubkultur für Berlin, sie wurde lange unterschätzt. Von Politikern und Firmenchefs gleichermaßen. Inzwischen wissen auch sie: man muss sie nicht nur schätzen, sondern schützen.  Du kannst nur verlieren Es ist die Frage: Pest oder Cholera? Teufel oder Beelzebub? Die Antwort:

Wird der Club zum Kraftwerk? | Strom durch Party

//
Dancefloor, Club, Party, Music, Dance, Tanzen, Tanzfläche, Berlin, 030, CREDIT´: pxhere.com

Nachtleben und Nachhaltigkeit: sind keine Freunde. Die Clubszene braucht viel Strom. Clubs und Bars sind voll mit Technik. Das soll sich ändern. Die Partyszene soll ihren Beitrag dazu leisten, dass die Energiewende gelingt. Mit dem Öko-Dancefloor zum Beispiel.   Öko-Dancefloor Die Energiewende kommt. Gut so, der Klimawandel kommt ja auch. Weg von der Kohle und hin