Lena Franke

ist Berlinerin (ja, Köpenick gehört auch noch zu Berlin). Sie wollte mal Artistin werden. Das Einrad verstaubt im Keller. Nun schreibt Sie.
Immer am Suchen, Lernen und Hinterfragen, aber bitte mit Humor. Zitat: „Den erhobenen Zeigefinger lass zu Hause. Lass mal cool sein jetzt.“

Seine ersten Songs landeten auf den Anrufbeantwortern seiner Freunde. | Devendra Banhart

//
10 views

Der amerikanisch-venezolanischer Psychedelic-Folk-Sänger und Songwriter Devendra Banhart geht mit seinem aktuellsten Album „Ma“ in Berlin an den Start und besingt Emotionen ohne Kitsch in drei Sprachen. Devendra und die Anrufbeantworter  Sein Name “Devendra” stammt von einem indischen Mystiker ab und seit seinem 12. Lebensjahr komponiert er seine Songs selbst. Die er dann und wann auf

Fast Fashion is the devil. | Ausstellung

///
66 views

Die Ausstellung „Fast Fashion. Die Schattenseite der Mode“ wirft einen kritischen Blick auf die Folgen des Modekonsums für Produzent*innen und Umwelt.  Fast Fashion: Mach es mir schnell und billig Fast Fashion bedeutet im Grunde die Trends vom Laufsteg so schnell, so günstig und so viel wie möglich unter die breite Masse zu bringen. Laut Greenpeace

Ausgeschlossensein im Mittendrin | Soloperformance

//
2 views

Mit der Performance „Auf meinen Schultern“ erzählt Raphael Hillebrand seine Geschichte vom Ausgeschlossensein mittels Tanz, Sound, Video und Spoken Word. Wo kommst du her? Wo kommst du her? Das ist die Frage, von der sich Hildebrandt sein Leben lang verfolgt und ausgeschlossen fühlte. Ist es doch stets eine Frage, die einem das Gefühl vermittelt nicht

Lesbisch, verfolgt und vergessen. | Lesbische Frauen im Nationalsozialismus

//
8 views

Die Veranstaltung Lesbische Frauen*: Verfolgt, verschwiegen, vergessen im Nationalsozialismus möchte Lücken im Erinnerungsdiskurs füllen und erzählt von den Lebensrealitäten betroffener Frauen. Verrückt und asozial Lesbische Frauen galten im Nationalsozialismus als „verrückt, asozial und widerständig“. Sexuelle Handlungen zwischen homosexuellen Frauen waren per Gesetzt nicht verboten. Dennoch litten sie unter Verfolgung und Diskriminierung.  Die in engem Zusammenhang

Analoge Rebellion gegen Restriktion! | Love von Ren Hang

//
7 views

Das C/O Berlin widmet sich mit seiner kommenden Ausstellung einem der bedeutendsten Fotografen Chinas: Ren Hang. Seine Bilder zeigen die Einsamkeit und Rebellion der jungen Generation gegen das restriktive und kommunistische Regime. Ren’s Analoge Rebellion Viel nackte Haut. Provokante Posen. Surreale Szenarien. Sonderbare Requisiten. Das alles findet man auf den analogen Werken des zeitgenössischen Fotografen.

Wenn Lyrik und Film Liebe machen. | ZEBRA Poetry Film Festival

//
56 views

Auf dem ZEBRA Poetry Film Festival richtet sich der Blick der Filmwelt erstmals auf die Poesiefilmschaffenden Deutschlands. An vier Tagen werden die besten Poesiefilme im Wettbewerb präsentiert. Lyrik und Film machen Liebe Wie was wo? Gedichte als Film? Ja! Ein Poesiefilm entsteht quasi, wenn Lyrik und Kurzfilm zusammen Liebe machen.  Heißer Stoff für Film- und

Jüdische Positionen: Über Anwesende spricht man nicht in der dritten Person! | Festival Jüdischer Literatur

////
58 views

Das Festival Jüdischer Literaturen feiert an drei Tagen jüdische Literatur. Insgesamt stellen 30 Autor*innen und Künstler*innen ihre Werke vor. Über Anwesende spricht man nicht in der dritten Person Viele nicht-jüdische Deutsche beurteilen viel und gerne die israelische Politik. Gleichzeitig haben sie doch wenig Ahnung von jüdischem Leben im Allgemeinen. Ein eigenartiges Phänomen. Die nicht-jüdischen Deutschen

Tschau Marginalisierung! Hallo Empowerment! | Empower Festival

//////
2 views

Das Empower Festival ist ein afro-futuristisches und queer-feministisches Festival. Hier präsentieren Queers und People of Colour (POC) ihre wichtigsten musikalischen und (audio-) visuellen Kunstwerke. Tschau Marginalisierung! Queers und People of Colour bekommen immer noch zu wenig Aufmerksamkeit in der Kunstwelt. Das geht so nicht, dachten sich die Macher vom Empower Festival. Angetrieben von der Erfahrung

Stoppt den Kolonialismus in den Köpfen!| After Europe Festival

////
5 views

Das „After Europe Festival“ in den Sophiensälen verabschiedet sich in Form von Performances, Installationen und Lectures vom Universalismus der westlichen Kultur. Und fragt nach einem Europa ohne kolonialem Gedankengut. Häää was? Häää – der Kolonialismus ist doch schon lange vorbei, denkst du jetzt? Naja. Not really. Ja Europa beansprucht nicht mehr um die 85% Prozent

Entschuldigung! Wo ist mein Heimatland? | Buchpremiere mit Johannes Nichelmann

///
0 views

Johannes Nichelmann beleuchtet mit seinem neuen Buch „„Nachwendekinder. Die DDR, unsere Eltern und das große Schweigen“ den blinden Fleck in der Geschichte vieler Ostdeutscher Familien. Einwanderer ohne Heimatland Die Mauer fiel und plötzlich standen die ehemaligen DDR-Bürger*innen ohne Land da. Das sozialistische System war gescheitert. Viele von ihnen fühlten sich wie Einwanderer, deren Land nicht

Das Publikum ist der wahre Filmkritiker! | Favourites Film Festival

/
4 views

Das „Favourites Film Festival“ ist ein Publikumsfestival. Hier werden neue Filme gezeigt, die bereits auf Festivals quer durch die Welt für Begeisterung sorgten. Das besondere: im Vordergrund stehen Regionen deren Filme nur selten Einzug auf deutsche Leinwände genießen. Das Publikum hat den Durchblick Die Macher des Festivals arbeiten nach dem Motto: Das Publikum ist die

Keine Wahl ist keine Option. Tschau §218 und §219a! | Tag für Sexuelle Selbstbestimmung

//
2 views

Am 21.09 findet in Berlin der sogenannte „Marsch für das Leben statt“, hier ziehen sämtliche Abtreibungsgegner gemeinsam durch die Stadt. Der Aktionstag für Sexuelle Selbstbestimmung will dagegen halten und bietet den Gegnern die Stirn, um für die reproduktive Selbstbestimmung der Frau zu kämpfen. Im Pro steckt viel Kontra Mit Pro-Life und Pro-Choice stehen sich zwei

Da hilft auch kein Spaziergang! | Der Kopfsalat – Podcast über Depressionen.

/
3 views

Am 10. September ist Weltsuizidpräventionstag. Passend dazu launchet der Verein Freunde fürs Leben ihr neues Projekt: Kopfsalat – Der Freunde fürs Leben-Podcast über Depressionen. Iss doch mal ‘ne Grapefruit – NO! „Das geht schon wieder vorüber!“ „Hab dich nicht so.“ „Das ist nur eine Phase.“ „Du hast doch alles, was du brauchst.“ So oder so

“Lasst uns mit den Toten tanzen”! | Buchpremiere mit Aktivistin Pia Klemp

//
1 views

Die Aktivistin Pia Klemp war seit 2017 Kapitänin des Rettungsschiffs „Iuventa“ mit ihrer Crew versuchte sie tausende Menschenleben zu retten. Bis sie alle wegen „Beihilfe zur illegalen Einwanderung“ beschuldigt wurden. In ihrem Buch erzählt sie von dem Kampf für Gerechtigkeit und Menschenrechte.   Europas gefährlichster Grenzübergang Europa macht dicht. Dank Abschottungs-Politik ist das Mittelmeer die

1 2 3