Author

Felix Frerichs

Felix Frerichs has 103 articles published.

kommt aus Niedersachsen. Er mag skurrile Filme. Und absurde Storys. Also alles, was sehr realistisch ist.

Spielt euch nicht in den Vordergrund, Männer! | Furora Film Festival

in Film/Filmfestival/Stadtleben
House without roof, film, furora film festival, berlin, 030, 030magazin, movie
Männer, die auf irgendwas starren. Ziegen? Wir wissen es nicht. Foto: © Promo

Männer dominieren alle Bereiche. Des Lebens. Die Filmbranche kann davon einen ganzen Soundtrack singen. Feminismus hilft und in Kombination mit einem Festival kann das dem Patriarchat etwas entgegensetzen. Das Furora Film Festival für…

Keep Reading

Das ist Wahnsinn! Charité zahlt Psychologen Hungerlohn: 1,40 Euro | [030] vor Ort

in Gesellschaft/Soziales/Stadtleben
1,40 €: Charité zahlt Psychologen miserablen Lohn für ihre Arbeit

Psychisch kranke Menschen finden bei Ihnen Hilfe. Junge Psychologen, die an der Charité in #Berlin ihre Ausbildung zum Therapeuten machen, stecken selbst in einer Krise. 1,40 € die Stunde zahlt ihnen die Charité für ihre wichtige Arbeit. 150 € im Monat. Daben haben sie schon fertig studiert. Die "Psychotherapeuten in Ausbildung", kurz PiA, leben an der Armutsgrenze, sollen aber in den Kliniken und auf den Stationen Menschen Wege aus Krisen aufzeigen. Viele von Ihnen müssen ihre Familien um Unterstützung bitten und Kredite aufnehmen und nebenbei als Kellner arbeiten, weil die Ausbildung bis zu 70.000 € kostet. Wir von [030] sind hingefahren zur Charité und waren vor Ort, als sich die Psychologen für bessere Bezahlung demonstrierten. Unser Kollege Felix Frerichs hat die Betroffenen gefragt und mit Ärzten und einem Mitglied des Aufsichtsrates gesprochen. Seht euch unser Video an! Mehr zum Thema auf www.berlin030.deInstagram: 030magazin #Pia #Psychologen #Berlin #Krise #Arbeit #Gehalt #Geld #Lohn #Stundenlohn

Gepostet von [030] MAGAZIN BERLIN am Montag, 3. Dezember 2018

Psychisch kranke Menschen finden bei Ihnen Hilfe. Die Psychotherapeuten in spe an der Charité stecken selbst in einer Krise. 1,40 Euro die Stunde zahlt ihnen die Universitätsklinik für ihre wichtige…

Keep Reading

Zerstört das Ego! Der Berliner Kulturbetrieb entdeckt das Wir-Gefühl

in Performance/Stadtleben
KAT VÁLASTUR, Choreografie, Performance, 030, 030 Magazin
Platzt die Egoblase? Foto: © katválastur.com

Wenn Grabenkämpfe und Eitelkeiten mal keine Rolle spielen – weil es um etwas Wichtigeres geht: Über 140 Kultur-Institutionen haben die “Berliner Erklärung der Vielen” unterzeichnet. Das HAU Hebbel am Ufer…

Keep Reading

Prost! Wer helfen will, muss trinken. | [030] vor Ort

in Gesellschaft/Soziales/Stadtleben

Vor einer Apotheke in Neukölln treffen wir zwei Frauen, sie erzählen uns von ihrer Idee. Eine Getränke-Marke, mit der sie Limo in Flaschen verkaufen – und damit Projekte für Geflüchtete finanzieren. …

Keep Reading

Die Zukunft ist da. Hol’ mal Popcorn. |
Sci-Fi Filmfest im Babylon

in Filmfestival/Stadtleben

Man soll besser im Moment leben. Aber was, wenn der Moment kacke ist? Da hilft das schöne Genre Science-Fiction. Die Zukunft ist nämlich besser als die Gegenwart. Oder viel schlimmer. Das…

Keep Reading

1 2 3 9
Go to Top