Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Finissage: Jeanne Mammen | Berlinische Galerie

Januar 15 @ 10:00 - 18:00

Noch nie etwas von Jeanne Mammen gehört? Nichts Ungewöhnliches. Der Öffentlichkeit ist die Berliner Künstlerin durch ihre Verschlossenheit und das Fehlen von Tagebüchern oder Korrespondenzen wenig bekannt. Leider, muss man sagen, denn gerade Mammens Aquarelle und Zeichnungen aus den 1920er Jahren gehören zu den schillerndsten überhaupt. Ihre Portraits von glamouröse Großstadtikonen, selbstbewussten Frauen und dem frivolen Nachleben der “Goldenen Zwanziger” neben Figuren, die am Rande der Gesellschaft stehen, zeigen die sozialen Gegensätze der Großstadt und politischen Brüche auf. Dabei schimmert immer wieder ihre frühe Prägung durch die französische Kunst und Literatur des 19. Jahrhunderts durch. Weitaus abstrakter wurden ihre Arbeiten schließlich nach der NS-Diktatur. Mit der ersten umfassenden, deutschen Retrospektive sollen nun Werk und Leben der ungewöhnlichen Künstlerin reflektiert werden.

Foto: Foto: Jeanne Mammen/VG Bild-Kunst, Bonn 2017/Repro: Kai-Anett Becker/Berlinische Galerie

Details

Datum:
Januar 15
Zeit:
10:00 - 18:00
Veranstaltungkategorie:

Veranstaltungsort

Berlinische Galerie
Alte Jakobstraße 124-128
Berlin,