Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

XPOSED Queer Film Festival | Kino Moviemento

Mai 24 @ 21:30 - 23:00

|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 25. Mai 2018

Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 26. Mai 2018

Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 27. Mai 2018

Berlin, 030, Magazin, Film, Festival

Es ist wieder so weit: Krokusse entern die Hasenheide, Biergarnituren pflastern den Kottbusser Damm, am Urbanhafen zischen SonnenbrillenträgerInnen Zitronenlimo – und es gibt Kino. Die 13. Ausgabe des XPOSED Queer Film Festival im Kino Moviemento steht in den Startlöchern. Das Festivalprogramm ist komplett. Aller guten Dinge sind dreizehn. Zum 13. Mal steigt das Festival in Berlins ältestem Kino in Kreuzberg. 42 Kurzfilme​ aus der ganzen Welt, sechs Kurzfilmprogramme, queeres Filmschaffen in all seinen Farben und Formen. Eröffnet wird das Festival von Österreichs queerer Filmikone ​Mara Mattuschka​. Ihr neuester Streich ​»Phaidros«​, Platons gleichnamigem Dialog nachempfunden, spielt in einer Großstadt der Gegenwart – ein karnevalesk-schrilles Szenario. Mattuschka wird ihren Film persönlich vorstellen und am alljährlichen ​Film Talk​ im Aquarium, in der Skalitzer Straße 6, teilnehmen. Die ​neun Spiel- und Dokumentarfilme​ des Programms aus insgesamt zehn Ländern führen uns durch öffentliche und private Archive. Der ​Queer Short Film Fund ​geht in seine vierte Runde und Berliner Filmschaffende haben erneut die Chance, ihre queeren Kurzfilmprojekte bei einem öffentlichen Pitch am 25. Mai im Aquarium einer Jury aus Filmschaffenden vorzustellen.  Am 27. Mai werden die ​Lolly Awards​ in den Kategorien Best XPOSED Short Film, Best German Short Film sowie der Publikums-Lolly für den besten Kurzfilm im Programm verliehen.

Foto: © Promo

Details

Datum:
Mai 24
Zeit:
21:30 - 23:00
Veranstaltungkategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
, , , ,

Veranstaltungsort

Moviemento Kino
Kottbusser Damm 22
Berlin, Berlin 10967 Deutschland
+ Google Karte