Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

»One Wall«: Daphne und Apollo am Hochhaus | Wassertorstraße

Mai 15 - Dezember 31

030, Magazin, Berlin, Kunst, Streetart, Urban Nation

Eine tragische Szene am Hochhaus in ungewöhnlichem Format: auf 45 Metern breitet sich unerfüllte Liebe aus. In luftiger Höhe haben zwei Street-Art-Künstler in Kreuzberg ein episches Werk geschaffen. Francisco Bosoletti und Young Jarus zeigen die griechische Sage um Daphne und Apollo. Zu sehen ist es an der Wassertorstraße. Das Riesen-Bild birgt ein Geheimnis, das zur Überraschung für den Betrachter wird. Fotografiert man das Kunstwerk mithilfe einer Farbumkehr-Funktion oder bearbeitet das Foto im Nachhinein, zeigt sich die invertiert dargestellte Daphne in natürlichem Farbspektrum. Ein Kunstwerk, zwei Perspektiven. Die Arbeiten an der Fassade dauerten über zwei Wochen. Unter dem Motto „One Wall – eine Wand, eine Botschaft“ gestalten international bekannte KünstlerInnen die Fassade von Gebäuden an öffentlichen Plätzen in Berlin. Initiiert wird „One Wall“ vom Urban Nation Museum, das unter der künstlerischen Leitung von Yasha Young Größen der nationalen und internationalen Street-Art-Szene nach Berlin einlädt. So wird das Gesicht der Stadt durch urbane Kunst verändert. Jedes „One Wall“ vermittelt eine künstlerische Position: Die Künstler setzen sich mit der Umgebung auseinander und gestalten daraufhin ein individuelles Werk. 28 “One Wall-“Werke gibt es schon in Berlin.

Foto: © Nika Kramer / Urban Nation

Details

Beginn:
Mai 15
Ende:
Dezember 31
Veranstaltungkategorien:
, ,
Veranstaltung-Tags:
, , , , ,

Veranstaltungsort

Wassertorstraße
Wassertorstraße 65
Berlin,
+ Google Karte