Regisseur und früherer Castorf-Schauspieler Herbert Fritsch holt den berühmten Verführer „Don Giovanni“ zurück in die Komische Oper.  Bei uns kriegt Ihr 1×2 Tickets für umme.

Mit Klamaukinszenierungen wie "Die spanische Fliege" oder "Murmel Murmel" ist  Herbert Fritsch inzwischen Kult. Keine Frage also, dass die Karten zu seiner ersten „Don Giovanni“-Inszenierung heiß begehrt waren. Nun kehrt Mozarts selbsternannter Verführer unzähliger Frauen unter der musikalischen Leitung des kanadischen Dirigenten Jordan de Souza zurück auf die Bühne. Die Titelrolle übernimmt wieder Günter Papendell, der zwischen Tragik und Komödie einen weniger sympathischen Don Giovanni zum Besten gibt. Fritsch holt den Verlierer in ihm hervor, der auf der Flucht vor seinen Verflossenen zum Affen macht. Ensemblemitglied Philipp Meierhöfer gibt sein Rollendebüt am Haus als Giovannis Sidekick Leporello. Ganze sechs Mal wird das »heitere Schauspiel« ab dem 9. März zu sehen sein. 

WIr verlosen Tickets 1×2 Tickets für 17.3. Mail mit dem Betreff "Komische Oper" an verlosung@berlin030.de!

Die "Don Giovanni"-Termine:

DO 9.3.
FR 17.3.
SO 24.3.
MI 5.3.
MO 1.5.
SO 28.5.