Sehenswürdigkeiten in Berlin

in News

In der deutschen Hauptstadt gibt es einiges zu sehen. Insbesondere Besucher, die sich hier nur kurze Zeit aufhalten, sollten sich keinesfalls den berühmten Alexanderplatz entgehen lassen. Er gehört nicht nur zu den lebendigsten Plätzen in Berlin, sondern lädt auch zu ausgiebigen Shopping-Touren ein. Sie wollen hingegen lieber die Stadt sehen? Kein Problem: Den Berliner Fernsehturm am Alexanderplatz muss man als Wahrzeichen Berlins einfach gesehen haben.

Kirchenliebhaber sollten unbedingt dem Berliner Dom einen Besuch abstatten und über seine markanten Gestaltungsmerkmale ins Staunen geraten. Wer es da doch lieber etwas moderner mag, wird in der Gedächtniskirche auf dem Breitscheidplatz einen Narren fressen. Geschichtsfans werden hingegen in dem Brandenburger Tor ein Mahnmal der Teilung, aber auch ein Symbol der deutschen Einigung sehen. Wie wäre es da, den Besuch hier gleich mit einem Rundgang durch das Regierungsviertel abzurunden? Apropos Geschichte: Eine Stippvisite am Checkpoint Charlie, dem früheren Grenzübergang, muss einfach auf dem Besucherprogramm stehen. Doch auch die East Side Gallery und das Stasigefängnis in Spandau sorgen für ein lachendes und ein weinendes Auge.

Spaß rund um die Uhr

Dass auch die Unterhaltung in der Hauptstadt nicht zu kurz kommt, dürfte keine Neuigkeit sein. Viele Bars, Kinos und Theater halten da nicht nur als Szenetreffs her, sondern dienen auch der kulturellen Erheiterung. Allen Freuden des Glücksspiels sei hier gesagt, dass Berlin auch mit seinen zahlreichen Spielbanken auftrumpfen kann. Denn keine andere deutsche Stadt verfügt wohl über so eine hohe Dichte an staatlichen Spielbanken und Spielhallen. Auch online steht einem in Berlin ein riesiges Angebot an Online Casinos zur Auswahl. DasistCasino sollte allen Freunden des Glücksspiels dabei ein Begriff sein.

Der Panoramablick über Berlin

Es stimmt schon, dass man in Berlin gut zu Fuß sein sollte. Doch für Entspannung sorgt der Potsdamer Platz als unvergesslicher Panoramapunkt. Der schnellste Aufzug Europas befördert Sie hier in Sage und Schreibe 20 Sekunden auf 100 Meter Höhe. Genießen Sie hier die tolle Aussicht und lassen sich vom Mix aus Entertainment, Kunst und Shopping am Potsdamer Platz verzaubern! Wenn Ihnen bei zu viel Höhe schwindelig wird, können Sie auch mit dem Bus 100 eine tolle Rundfahrt genießen. Bequem fährt er vom Alexanderplatz ab und lässt quasi keine Sehenswürdigkeit aus. Ein kleiner Geheimtipp: Steigen Sie doch am Gendarmenmarkt aus und bestaunen die drei monumentalen Bauten Deutscher Dom, Französischer Dom und Konzerthaus.