Letztes Jahr war das Mit Dir Festival noch eine fixe Idee, erdacht in einem klaren Augenblick im Grau der Großstadt. Das Ergebnis war viel zu schön, um nicht in Serie zu gehen.

In allerlei malerischer Kulisse wurden dort in bester DIY-Manier so unterschiedliche Künstler wie Jonas Saalbach, MXM & Pavel, B6BBO und ED ED auf die Bühne gestellt und ein durchweg frivoles Publikum angezogen. Und so wurde schon im Oktober angekündigt, dass es 2017 eine Fortsetzung geben wird. Drei Tage und drei Nächte lang darf wieder in und um die tiefen Wälder und klaren Gewässer des Seenland Oder-Spree getanzt werden. Das Lineup umfasst schon jetzt weit über 50 Namen. Hier ein paar Highlights:

Fotocredit: Marie Staggat

Kollektiv Ost

Die Mecklenburger Wochenendbeziehung Kollektiv Ost, 3000°-Posse aber auch Inhaber ihres eigenen Imprints Simple As That steht für Ravekultur mit Groove und Seele. Obwohl einer der beiden Jungs in die Hauptstadt abgewandert ist, der andere aber der norddeutschen Heimat die Treue hält, schaffen die Jungs die Gratwanderung zwischen Metropole und Moderne versus innerer Ruhe und ländlicher Naturverbundenheit ganz prächtig. Solange sie sich regelmäßig zusammenfinden, um das Nachtleben unsicher zu machen und leichtfüßige Deep House-Bretter wie das  „K.O. – The Album“ zu basteln, wollen wir uns nicht beschweren.

 

Fotocredit: Promo

Alex Niggemann

Ob als DJ, Produzent oder Labelkopf, Alex Niggemann arbeitet fleißig an der Verwischung der letzten Grenzen zwischen Techno und House. Sein Herz gehört den souligen und melancholischen Aspekten der elektronischen Musik. Die inspirierte ihn 2010 zunächst zur Plattform Soulfooled. 2013 folgte AEON. Dort haben neben dem Papa seither Andrea Di Rocco oder Denis Horvat ihre TechHouse-Ergüsse auf Platte gepresst. Der Output des gelernten Pianisten selbst hat darunter nicht gelitten. Dieses Jahr erschien bereits die tiefschürfende "Legacy EP".

 

Fotocredit: David Ulrich

Atlantik

Ob Atlantik sich bei einem Flug über den großen Teich auf dem Weg in den Urlaub kennen gelernt haben, ist nicht bekannt. Wohl aber, dass die beiden Kölner und Hobby-Berliner zusammen sehr energetische Tracks zwischen Minimal und Deep Techno basteln, die sie ausschließlich in Live-Sets präsentieren. Zwischen den ausgebuchten Wochenenden, unter Anderem mit regelmäßigen Gastspielen im Sisyphos, bleibt genug Zeit, um neue Projekte wie "Abyss" über Sisyphon oder die "Snö EP" über das junge Label Feines Tier zu veröffentlichen.

 

Fotocredit: Promo

Reinier Zonneveld

Dieser Holländer kann sich als Signee von Labels wie Stil vor Talent, Intuc, Minus und Tronic vor Plattformen kaum retten. Als Komponist, der auch im klassischen Bereich und an Film-Scores gearbeitet hat, verbindet er Ambient und melodischen Techno und dringt immer wieder auch in geradeaus ballernde Warehouse-Regionen vor. Nach Auftritten auf dem Mysteryland, der Elrow Stage oder dem legendären Awakenings kann man ihn durchaus als Festival-Spezialisten bezeichnen. Seine Live-Sets setzen sich fast ausschließlich aus eigenen Kompositionen zusammen.

 

Fotocredit: Promo

Marcus Meinhardt

Der Kopf von Heinz Music und die Hälfte der Chefetage von Upon.You mit Kollege Marco Resmann kann auf knapp zwei Dekaden Erfahrung zurückblicken. Er prägte nicht nur das ehemalige Katerholzig, sondern hat auch heute als Residents des Kater Blau die nötigen Drähte, um regelmäßig Showcases auf die Beine zu stellen oder seine eigenen Deep House-Ideen auf Katermukke unterzubringen. Wenig überraschend wird er Ende Juli in Friedland einen Headliner-Spot einnehmen.


Das vollständige Lineup für 2017 findet sich hier.

MIT DIR Festival 2017
28. – 31.7.
Klingemühle 4, 15848 Friedland

Wir verlosen 2×2 Hardtickets. Mailt an verlosung@berlin030.de!