spielbank, Spielhallen, berlin, casino, book of ra

Glücksspiele in Berlin: Ins Casino oder online spielen?

in News

Berlin ist eine der führenden europäischen Hauptstädte, eine Speerspitze der Innovation, Technologie und Kultur. In den letzten Jahren konnte sich die Stadt einen Ruf als liberaler Schmelztiegel von Kulturen, Design und Industrie herauskristallisieren und festigte den eigenen Standpunkt als eine der modernsten und jugendlichsten Hauptstädte des Kontinents.

Die Stadt bietet Touristen so einiges, von der reichhaltigen Geschichte bis hin zum Standing in aktuellen Geschehnissen. Außerdem wird auch im kulinarischen Bereich so einiges geboten – insbesondere dann, wenn Sie ein Bierliebhaber sind und auch an einem guten Steak nichts auszusetzen haben. Auf keinen Fall vergessen sollte man auch das tolle Nachtleben. Berlin bekommt auch einen immer besseren Ruf als lebenswerte Stadt, schließlich ist sie einer von Europas Hotspots. Aber wie sieht es mit Glücksspielen aus, wenn Sie erst Mal in der Stadt sind? Berlin ist wohl Deutschlands liberalste Stadt. Man könnte daher erwarten, dass auch das Glücksspiel ähnlich wie in Großbritannien, Australien, Kanada und im Rest von Europa gehandhabt wird. Aber obwohl Berlin als so modern angesehen wird, ist Deutschland insgesamt doch eher konservativ geprägt, und das zeigt sich unter anderem bei den strengen Glücksspielgesetzen. Obwohl in Deutschland vielleicht nicht dieselbe Freiheit in Bezug auf Glücksspiele wie zum Beispiel in Großbritannien gilt, ist es doch nicht vollkommen unmöglich. Es gibt noch immer einige Casinos in Berlin, auch trotz der bürokratischen Hürden, und auch die Möglichkeit online zu spielen. Aber wofür sollten Sie sich schlussendlich entscheiden?

spielbank-berlin

Wie Glücksspiele in Deutschland gesetzlich geregelt werden

Die Glücksspielgesetze sind überraschenderweise sehr streng, vor allem wenn man Deutschland als modernes, liberales und westliches Land hernimmt. Der Glücksspiel-Staatsvertrag ist hierbei das maßgebende Stück Gesetzgebung, obwohl es in letzter Zeit einigen Änderungen unterlegen ist, unter anderem auch aufgrund von Kritik aus der EU. Das Gesetz verbietet es Online-Casinos in Deutschland zu operieren. Außerdem ermöglicht das Gesetz ein Staatsmonopol auf Glücksspielhallen, Lotterien und Pools. Die Situation wird aber noch komplizierter: Schleswig-Holstein entschied sich vor 2013 dafür, eigene Wettlizenzen für das Landesgebiet auszustellen. Das wird jedoch vom Staatsvertrag explizit untersagt.

Spielbank Berlin, Roulette

Das Landesgesetz wurde jedoch vor dem Inkrafttreten des Staatsvertrags im Jahr 2013 unterschrieben. Schleswig-Holstein ist das letzte Bundesland, das dies so durchführte. Lizenzierte und rechtlich zugelassene Unternehmen sehen sich jedoch damit konfrontiert, keine Fortführung der Lizenzen zu erhalten, schließlich wird in den kommenden Jahren die Deadline dafür erreicht. Das verunmöglicht es dem Durchschnittsbürger natürlich, zu wetten. Es gibt sehr viele Unklarheiten darüber, wann und wo gewettet werden darf, vor allem online. Sogar offline ist die Mehrzahl der Casinos und Glücksspielörtlichkeiten im Gegensatz zu anderen europäischen Städten erheblich in ihrer Unternehmertätigkeit eingeschränkt. Aber wie dem auch sei, in Berlin gibt es trotzdem einige Casinos, die einen Blick wert sind.

Casinos in Berlin

Das wichtigste Casino Berlins findet sich am Potsdamer Platz, ein modernes Areal, das auch von Touristen als wichtige Stadtsehenswürdigkeit anerkannt wird. Sie werden bei einem Berlin-Besuch also mit Sicherheit nicht darum herumkommen, also können Sie auch gleich Ihr Glück versuchen. Die Spielbank Potsdamer Platz wurde 2000 eröffnet. Sie bietet drei Stockwerke Gambling-Erlebnis pur, und das in einer futuristischen Glaskonstruktion. Der Eintritt kostet zwar einige Euro, aber sobald Sie innen angekommen sind, befinden Sie sich in einem von Berlins bekanntesten Casinos, aber auch deutschlandweit wird dieses Casino hoch geschätzt. Hier finden Sie die übliche Spieleauswahl auf dem Casino-Floor. Zusätzlich gibt es auch einige High Roller-Tische, wenn dies eher Ihren Präferenzen entspricht.

spielbank berlin

Das Casino gibt optisch einiges her obwohl es von der Größe her mit den bekanntesten seiner Zunft mithalten kann, mutet es doch etwas komisch an so etwas in Berlin zu sehen, wo doch die Gesetzgebung Deutschlands so restriktiv zu sein scheint. Falls Sie eher einer Casino-Tour zugeneigt sind, gibt es noch den Fernsehturm. Dieser ist zwar nicht so grandios wie einige Las Vegas-Casinos, aber der Eintritt kostet nur einen Euro (also ganz wenig) und es finden ständig Promotions oder Themenabende statt, die für viel Abwechslung sorgen. Neben diesen zwei großen Örtlichkeiten gibt es noch zahlreiche kleinere Casinos, vor allem in Kreuzberg und Neukölln. Obwohl diese vielleicht eine kleinere Glücksspielauswahl bieten mögen, vor allem für diejenigen mit einer großen Brieftasche, sind sie doch immer einen Besuch in Berlin wert.

Oder sollten Sie gleich online spielen?

Natürlich müssen Sie nicht körperlich anwesend sein, um im Casino zu spielen – ganz unabhängig davon, ob Sie sich in Berlin befinden oder nicht. Stattdessen können Sie auch von zuhause aus oder auf Ihrem Mobile spielen. Auch Spieler aus Deutschland können sich bei Online-Casinos wie partycasino mit einem Online-Casino-Konto registrieren. Falls Sie also nicht bei einem örtlichen deutschen Casino spielen möchten, sondern einfach ganz privat und ohne Störung spielen möchten, können Sie das ganz einfach machen, ganz so, als ob Sie in Großbritannien wären. Aber obwohl es etwas belächelt wird, bekam noch niemand heiße Ohren weil er online gespielt hat – eigentlich spielen Millionen Deutsche täglich online. Falls Sie also einen kurzen Abstecher nach Berlin machen, stellen Casinos eine willkommene Abwechslung dar. Aber wenn es um ernsthaftes Glücksspiel geht, dann bevorzugen die meisten doch das Online-Erlebnis.