Die Partnersuche ist nicht immer einfach und so nutzen mittlerweile 8 Millionen Deutsche Angebote im Internet, um Flirts oder Beziehungen online zu suchen. LoveScout24 (ehemals FriendScout24) bezeichnet sich dabei selbst als Deutschlands größte Singlebörse. Mittlerweile gehört das Unternehmen zur Meetic Group, ähnlich wie NEU.DE. Daher werden Kooperationsseiten wie Secret.de oder Partner.de ebenfalls auf der Plattform beworben. Vielleicht kann sich deshalb LoveScout24 derzeit über 6 Millionen Mitglieder freuen.

Es hat sich in dem Test von BesteSingleboerse.com herausgestellt, dass die Flirtchancen bei diesem Portal äußerst hoch sind, da das Portal 550.000 aktive User pro Woche hat. Außerdem ist die Geschlechterverteilung für eine Flirtseite sehr ausgeglichen, sodass sowohl Männer als auch Frauen unkompliziert und locker flirten können. Besonders überrascht hat uns dabei, dass ebenfalls Offline-Events für Singles zum Zusammenkommen angeboten werden. Dabei handelt es sich meist um After-Work-Veranstaltungen, bei denen man in einer neutralen Umgebung ganz ungezwungen neue Leute treffen kann. Neben Koch- oder Cocktailkursen gibt es nette Abende in einer Bar oder Kunstshows. Im Folgenden wollen wir Ihnen einige dieser Events vorstellen und beschreiben, wie hoch die Erfolgschancen dort sind.

Vorstellung einiger Sommerevents

Es gab bereits viele große Veranstaltungen, bei denen den LoveScout24 Mitgliedern viele Angebote zur Verfügung standen. Die Besonderheit bei diesen Treffen ist, dass der Anbieter immer auf ein ausgeglichenes Verhältnis an Männern und Frauen achtet, sodass beide Geschlechter unkompliziert und aktiv flirten können.

Britzer Seeterrassen Sommerfest in Berlin

Eine laue Sommernacht unter dem funkelnden Sternenhimmel an einer grünen Terrasse am Britzer See. Wer würde sich dort nicht gerne verlieben? Falls man eine romantische Ader hat, sollte auf solche Ereignisse geachtet werden. In der Regel gibt es Nachrichten von dem Portal über die aktuellen Events in der Nähe. In diesem Falle handelte es sich um einen VIP-Bereich für User des Portals beim Sommerfest des Restaurants am Britzer See. Im Preis von 22 Euro waren ein Begrüßungsprosecco und ein All-You-Can-Eat-Buffet enthalten. Ab 18 Uhr sorgte Livemusik für gute Stimmung und später legte ein DJ diverse Genres auf. Man konnte bis zu 3 Freunde mitbringen, wobei diese den normalen Preis von 26 Euro bezahlen mussten. Insgesamt waren 16 Mitglieder dort, wobei es mit Begleitpersonen bereits mehr als 30 Personen im VIP-Bereich waren. Die Stimmung war sehr locker und aufgeschlossen, sodass es recht einfach war, neue Freunde zu finden und mit den diversen Personen zu flirten. Insgesamt ein gelungener Abend mit vielen lustigen und entspannenden Facetten.

Singleparty im Traffic Club Berlin

Wer eher neue Freunde bei heißen Elektro-Beats in einem der angesagtesten Clubs am Alex finden möchte, sollte nach solchen Angeboten die Augen offenhalten. In diesem Falle öffnete der Traffic Club im Herzen Berlins die Türen eine Stunde vor dem eigentlichen Einlass. So konnten die Singles in Ruhe ankommen und sich erst einmal kennenlernen. Ein Begrüßungsgetränk und ein kleines Geschenk waren für Mitglieder enthalten. Der Eintritt selbst war frei und zum Flirten gab es einen etwas ruhigeren separaten Bereich. Hier konnte man gute Gespräche führen, sodass selbst Singles, die nicht unbedingt im Gedränge tanzen wollten, auf ihre Kosten gekommen sind. Insgesamt ein gelungener Abend, der viele schöne Momente bereithielt.

Street-Art Event im August 2016

Graffiti und Straßenkunst gehören zu Berlin wie das Brandenburger Tor oder die Siegessäule. Daher ist es nicht abwegig, dass auch in diesem Bereich einige Highlights angeboten werden. Im August kann man beispielsweise an einer geführten Tour durch die Street-Art Szene Berlins teilnehmen. Dabei gibt ein Künstler Auskunft über aktuelle Werke und versucht die Arbeitsweise in einem Workshop den Teilnehmern näher zu bringen. Schutzkleidung wird natürlich gestellt, damit man selbst tätig werden kann. Falls Sie also eine kreative Ader haben, sollten Sie über dieses Angebot nachdenken. Eine solche Tour kann ähnlich interessant sein, wie die Gruppenausstellung „Berlin Is For Lovers“, von der wir bereits berichtet haben. Mitglieder der Partnerbörse müssen die Kosten von 25 Euro übernehmen und sparen ein wenig gegenüber dem regulären Preis.

Offline-Events bei LoveScout24: Top oder Flop?

Wir haben festgestellt, dass man nur zu den Veranstaltungen oder Partys gehen sollte, die einen auch wirklich ansprechen. Ansonsten fällt es eher schwer, geeignete Flirtpartner zu finden. Wenn also Clubs und Techno-Sounds keine Begeisterungen in Ihnen auslösen, sollten Sie solche Ereignisse meiden. Das Portal bietet viele Singletreffen, sodass es kein Problem sein sollte, für die jeweiligen Interessen die passende Location zu finden. Wenn man dann mit den anderen Teilnehmern auf einer Wellenlänge ist, kann man schnell anregende Gespräche führen, aus denen sich Freundschaften und Beziehungen entwickeln. Die Möglichkeit zum Verlieben ist also dort, man muss sie nur ergreifen.