Ob man sich durch die Casino-Mythen täuschen darf, ist fraglich. Das Wichtigste ist: Immer mit Köpfchen handeln. 

Für die meisten Menschen ist Glücksspiel wie bei Vogue Play eine soziale Aktivität. Es ist eine Form der Unterhaltung, und etwas, was Sie in Verbindung mit anderen Freizeitaktivitäten tun, wie zum Beispiel einer Sportveranstaltung oder einem Wochenende und Kartenspiel mit Freunden. Aber für Menschen mit einem Spielsucht-Problem bedeutet das viel mehr – Glücksspiel wird zum Zwang und zu etwas, womit Sie nicht einfach aufhören können. Sie sind gezwungen zu spielen, genauso wie ein Alkoholiker gezwungen ist, zu trinken oder ein Drogenabhängiger gezwungen ist, Drogen zu nehmen. Bei allen gilt: Wenn das Problem mit dem Glücksspiel unbehandelt bleibt, kann es die gleichen gefährlichen Folgen haben, wie andere Süchte. Denn bedenke: Nur weil es keine körperlichen Symptome in diesem Zusammenhang gibt, bedeutet das nicht, dass die Sucht weniger ernst zu nehmen ist.

Chavez Chase, Casino

Im Durchschnitt zahlen Spielautomaten  92 % auf alle Beträge, die gewettet werden. Die Ausschüttungsquote basiert auf dem Spielablauf einer Maschine jedoch nicht auf einer Spielsitzung. Anders ausgedrückt, nach Millionen und Millionen von Drehungen werden die Gesetze der Wahrscheinlichkeit den Spielern zwar helfen zu gewinnen, aber am Ende viel mehr zu verlieren. Slot-Maschinen verwenden Zufallsgeneratoren (Random Number Generators, RNG), die dafür sorgen, dass jede erzeugte Drehung ein zufälliges Ergebnis herbeiführt. Eine Maschine erzeugt wahrscheinlich dicht an dicht Gewinnkombinationen und folglich große Ausschüttungen, sie wird dies aber auch immer mit Verlust-Kombinationen ausgleichen.

Mythos: Lerne das System und Du gewinnst

Eines ist klar: Es gibt kein System, um die Hürden der Gewinnschwelle zu überwinden. Sei es der Hausvorteil oder die Gewinnchancen, am Ende gewinnt immer das Casino. Viele solcher Systeme dienen dem dem Zweck den Eindruck zu vermitteln, dass je mehr man wettet, desto mehr Geld zu gewinnen ist. Ein falsches Gefühl, durch das man sich nicht täuschen lassen sollte. Die eventuelle Fähigkeit zu gewinnen hat mit dem System wenig zu tun. Viele solcher Systeme werden sogar extra verkauft, um diesen Eindruck zu erwecken. In der Folge soll der Spieler mehr Geld verlieren, und zwar noch schneller als üblicherweise, getragen von dem Gedanken, dass System schon irgendwann zu besiegen. Sicher ist, jedes Spiel hat ein Element der Zufälligkeit, das von einem Spieler nicht berechnet werden kann. Eine notwendige Voraussetzung des Spielens. Zu Gunsten des Casino können Zufallsgeneratoren allerdings immer getrimmt werden. Also Vorsicht beim Spielen.