Die Berlin-Alternative-Fashion-Week (BAFW), bei der jeder Designer abseits des Mode-Mainstreams einen Platz findet, kehrt zurück. Bei der siebten Ausgabe in der Kantine am Berghain sind vom 4. bis 7. Oktober wieder talentierte Designer, Künstler und Musiker am Start.

Schon zweimal haben wir über die BAFW berichtet. Natürlich besteht sie hauptsächlich aus Fashion Shows. Aber auch Performances und Kunstausstellungen sind im Programm. Seit 2014 gibt sie jungen, unabhängigen Designern, die aus dem Rahmen fallen, die Möglichkeit, ihre kreative Mode mit Musik und Kunst zu verbinden. Sie können ihre Visionen umsetzen und damit Aufsehen erregen. Dabei setzt die BAFW auf non-conformity und das Brechen mit manifestierten Geschlechterrollen.

Kurzer Rückblick: Nach der Mercedes Benz-Fashion-Week im Januar 2017 fand im März die sechste Auflage des alternativen Mode-Spektakels statt. Sie bestand nur aus 17 Shows und ging über zwei Tage. Dort konnte man unter anderem Designer wie TZUJI oder tHERAPY antreffen. Das Ganze fand in der Kantine am Berghain statt. Für die Spring Summer 2018 Ausgabe wurde nun wieder der gleiche Ort gewählt. Ein paar Designer stehen schon fest und Tickets könnt ihr auch schon kaufen!

Mit welchen Designern könnt ihr rechnen?

Larry Tee: TZUJI

Die Marke TZUJI entstand durch Larry Tees Verhältnis zu der sich dauernd entwickelten Electro- und Clubszene der frühen 90ern. Tee lebt in Berlin und feierte 2014 sein Mode-Debüt auf der London Fashion Week. Seither kleiden sich Promis wie Rihanna, Miss Elliott und Kid ink mit den bunten und ausgefallenen Outfits des plattendrehenden Designers. Die TZUJI Mode ist lässig und zeichnet sich besonders durch leichte Stoffe aus, die an Sportkleidung erinnern. Athleisure lässt grüßen.

+++

Tata Christiane

Das Fashion Label Tata Christiane wurde 2017 von Julie Bourgeois und Hanoi Gabriel gegründet. Die Marke ist bekannt für die Zusammenarbeit mit Künstlern aus Performance, Musik und Fotografie. Die Stücke sind extravagant, auffällig und eine Kombination aus Bad Taste und Eleganz.

+++

Wreckreation

Die Wreckreation-Mission: Qualitativ hochwertige Kleidung für hohe Ansprüche, die den Ethos „Being the best you can be!“ der Marke reflektiert. Eine Marke, die für Individualität steht. Die Stückzahlen-Limitierung bei der Produktion hilft dabei. Bisherige Kollektionen bestanden aus geraden Schnitten mit geometrischen Mustern. Sportlich, clean, futuristisch.

*Alle Designer und Künstler sind tba*

+++

Details

Wann?
4. Bis 7. Oktober 2017

Wo?
Kantine am Berghain
Am Wriezener Bahnhof, 10243 Berlin

+++

Programm: 

Mittwoch, 4.10.
Opening Party, Kantine am Berghain 21-1 Uhr

Donnerstag, 5.10.
Off-Sheudle Shows (RSVP) 18-22 Uhr

Freitag, 6.10.
Fashion Shows, Halle am Berghain 17-22 Uhr

Samstag, 7.10.
Fashion Shows, Halle am Berghain 12-22 Uhr

Sonntag, 8.10.
Closing Party, 0-7 Uhr