Ai Weiwei: Rettungswesten gegen das Vergessen

in Kultur/Stadtleben

Für seine außergwöhnlichen Kunstaktionen ist er weltbekannt: Ai Weiwei. Seine neueste Installation findet man aktuell in Berlin. Hier hüllen hunderte Rettungswesten die Säulen des Konzerthauses am Gendarmenmarkt in leuchtendes Orange. Damit will der chniesische Künstler an ertrunkene Flüchtlinge erinnern und zugleich das Bewusstsein für deren Elend schärfen. Dabei stammen die Rettungswesten allesamt von der griechischen Insel Lesbos, da viele Menschen auf ihrer Flucht vor dem Krieg versuchen dort ankommen. 

Ai-Weiwei-Konzerthaus-Berlin-1Ai-Weiwei-Konzerthaus-Berlin-2Ai-Weiwei-Konzerthaus-Berlin-3Ai-Weiwei-Konzerthaus-Berlin-4Ai-Weiwei-Konzerthaus-Berlin-6Ai-Weiwei-Konzerthaus-Berlin-5