[030] und das Kultur-Start-up subcultours kooperieren

in [030] präsentiert/Stadtleben
Wir freuen uns an dieser Stelle, unsere Kooperation mit dem Berliner Start-up subcultours bekanntzugeben. Ab sofort findet ihr oben in unserem Reiter einen Link zur subcultours Homepage. Hier findet ihr spannende Kulturpakete, die ihr zu fairen Preisen buchen könnt und die Euch einmalige Einblicke in das kreative Berlin gewähren. 

Was ist subcultours?

subcultours, Logo, Berlinsubcultours bringt euch hinter die Kulissen der Kreativschaffenden Berlins. Ihr lernt die Menschen hinter der Kunst kennen und bekommt die Möglichkeit euren Blick in die Ateliers, Studios und privaten Gemächer zu werfen. Im persönlichen Austausch mit den Künstler*Innen können Fragen, wie: Wo und wie arbeitet das kreative Berlin? Wie sieht der Alltag aus? Welche Inspirationsquellen werden genutzt? geklärt werden. Zudem könnt ihr bei jeder Tour euer eigenes lokales Custom-Produkt aus der Kunst, Musik, Mode, Schmuck oder Foodszene erschaffen.

Worum geht es bei der Kooperation?

Das [030] Magazin ist seit 1994 Teil der kulturellen und kreativen Szene Berlins und streckt seitdem speziell abseits des Mainstreams seine Fühler nach neuen und interessanten Themen aus. Aus der Leidenschaft für Subkulturen und deren Projekte entstand unser Magazin und bis heute berichten wir für Euch darüber. Kostenlos! Basierend auf diesem Fundus an Erfahrungen wissen wir, welche Schwierigkeiten und Hindernisse es für Künstler*Innen und Kreative gibt, sich zu behaupten und ihren Output entsprechend in der Berliner Kulturlandschaft zu platzieren. Dabei wollen wir helfen! In Zusammenarbeit mit subcultours wollen wir, neben unserer täglichen Arbeit als Stadtmagazin, einen Beitrag für die lokale Sub/Kultur, ergo die Menschen, die sie erschaffen, leisten.

[030] und subcultours sprechen die gleiche Sprache, leben die gleiche Leidenschaft, haben die gleiche Mission: Lokale Sub/Kulturen und die Leute, die sie kreieren zu supporten. Es war vom ersten Treffen an klar, dass wir kooperieren müssen. – Katja Kraemer (subcultours Gründerin)

Was ist zu erwarten?

In Zukunft werden wir zusammen mit auf subcultours exklusive [030] Pakete schnüren, die speziell aus unserem reichhaltigen Fundus aus Kunst, Kultur, Genuss, Musik, Nachtleben und Film und deren Protagonisten zusammengesetzt sind. Und natürlich werden wir auch über einige der Künstler*Innen aus dem *subcultourellen* Umfeld berichten. Ihr dürft gespannt sein. Wird geil! Übrigens: Abgesehen von einer Aufwandspauschale für subcultours kommt der Großteil des Geldes den Künstler*Innen und ihrer Arbeit zugute. Es geht hier also nicht um parasitäres Abgreifen, sondern um einen ehrlichen, transparenten und nachhaltigen Support. Wir finden: Kann man machen! Schaut am besten gleich mal rein, ob da etwas für euch dabei ist! Kann man auch gut verschenken. Wir freuen uns, wenn ihr unser Vorhaben und somit das die Berliner Kunst- und Kulturlandschaft unterstützt. Gerne auch euer Feedback zu den angebotenen Touren an die untenstehende E-Mail Adresse!

Du bist Künstler oder Kreativer und möchtest Einblicke in deine Arbeit gewähren? 

Schreib uns: subcultours@berlin030.de